Nein, dieses Schild hängt nicht an der Schranke zur Tiefgarage des Deutschen Bundestages

Nein, dieses Schild hängt nicht an der Schranke zur Tiefgarage des Deutschen Bundestages

Quelle: CORRECTIV.Faktencheck!

„Ihr wollt also wissen, wie blöde die im Bundestag sind?“, heißt es am 15. April 2024 zu einem Foto auf X mit mehr als 2.500 „Gefällt mir“-Angaben. Zu sehen ist ein Schild, das angeblich an der Schranke zur Tiefgarage des Deutschen Bundestages hängen soll. Darauf steht: „Gefahrlose Durchfahrt nur bei senkrecht stehendem Schlagbaum möglich. (Senkrecht bedeutet, wenn die Spitze oben ist).“ „Auch im Bundestag sitzen nicht immer die hellsten Birnen“, kommentierte ein Nutzer das Bild. Auch auf Facebook und Tiktok verbreitete sich das Bild mit der Behauptung. 

Nein, dieses Schild hängt nicht an der Schranke zur Tiefgarage des Deutschen Bundestages
Auf X hat das Foto von einem Schild, das angeblich bei einer Einfahrt zur Tiefgarage des Bundestages hängen soll, mehr als 2.500 „Gefällt mir“-Angaben und wurde mehr als 600 Mal geteilt (Quelle: X; Screenshot und Schwärzung: CORRECTIV.Faktencheck)

Bild von Hinweisschild an Schranke ist nicht vor der Tiefgarage des Bundestages entstanden

Eine Bilderrückwarts-Suche zeigt, Bilder des Schildes kursieren ohne Bezug zum Bundestag seit mindestens 2012 in verschiedenen Varianten online, hauptsächlich auf humoristischen Webseiten und Blogs mit lustigen Sprüchen. Mal ist nur das Schild frontal zu sehen, mal ist der Bildausschnitt größer und im Hintergrund ein Wald erkennbar. Dieser Hintergrund ist identisch mit dem Foto, das sich aktuell verbreitet: 

gefahrlose-durchfahrt-senkrecht-schlagbaum-schild-tiefgarage-bundestag-fake.png
Online kursiert das Bild, das sich aktuell verbreitet (links), seit Jahren in einer größeren Variante (rechts). Im Hintergrund beider Bilder ist eine Grünfläche mit Bäumen erkennbar. (Quelle: X / Buzzfeed; Screenshot, Collage und Markierungen: CORRECTIV.Faktencheck)

Laut der Webseite des Bundestags erreichen Autos die Tiefgarage, offiziell „Unterirdisches Erschließungssystem“ genannt, nur über eine einzige Einfahrt nördlich des Marie-Elisabeth-Lüders-Hauses. Ein Abgleich via Google Street View zeigt: Einen Wald oder eine größere Grünfläche mit Bäumen gibt es im Hintergrund der Schranken nicht. 

tiefgarage-bundestag-schranken.png
In der Umgebung der einzigen Einfahrt zur Tiefgarage des Bundestages gibt es keine Grünfläche mit Bäumen wie auf dem Bild, das sich verbreitet (Quelle: Google Street View / Screenshot: CORRECTIV.Faktencheck)

Das Bild kann also nicht beim Bundestag entstanden sein. Bei Google Street View ist auch eine der Schranken zu sehen, ein Schild ist daran nicht befestigt. Wie sieht es mit dem restlichen Bereich der Einfahrt aus? Wir haben uns die Schranken vor Ort angeschaut, an keiner von ihnen hängt irgendein Schild. 

keine-schilder-schranken-bundestag.png
Wir waren vor Ort und haben uns die Schranken an der Einfahrt zur Tiefgarage angeschaut, an keiner von ihnen hängt ein Schild (Quelle: CORRECTIV.Faktencheck)

Die Pressestelle gab uns auf Nachfrage keine Auskunft darüber, ob ein solches Schild jemals an einer der Schranken angebracht war. Doch auch in früheren Medienberichten und auf der Webseite des Bundestags sind keine Schilder an den Schranken zu sehen.

Ursprung der Schrankenaufnahme unklar 

Wo genau das Bild entstanden ist, lässt sich nicht abschließend klären. Angeblich zeige das Foto die Zufahrt zu einem Campingplatz, kommentierte etwa ein Nutzer den Beitrag auf X. Belege dafür konnten wir nicht finden. 

In einigen offenkundig scherzhaften Beiträgen steht über oder unter dem Foto „Gesehen im Saarland“, in anderen ist von der österreichischen Stadt Graz die Rede. Mit dieser Herkunftsangabe schaffte es das Bild 2016 auch in die Rubrik Hohlspiegel, in der das Nachrichtenmagazin Spiegel unter anderem skurrile Meldungen, Schlagzeilen und auch Schilder veröffentlicht. 

Redigatur: Steffen Kutzner, Mathias Bau

Zur Quelle wechseln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Optimiert durch Optimole