Manipuliertes Foto von Nancy Faeser – DFB-Trikot nachträglich eingefügt

Manipuliertes Foto von Nancy Faeser – DFB-Trikot nachträglich eingefügt

Quelle: CORRECTIV.Faktencheck!

Faktencheck

Manipuliertes Foto von Nancy Faeser – DFB-Trikot nachträglich eingefügt

Im Netz kursiert ein Foto, das Bundesinnenministerin Nancy Faeser zeigt, wie sie das pink-lila farbene Trikot der deutschen Fußball-Nationalmannschaft in die Kamera hält. Doch das Foto ist ein Fake – die Hände und das Trikot stammen aus einem anderen Foto.

von Kimberly Nicolaus

Dieses Foto von Bundesinnenministerin Nancy Faeser mit dem neuen Auswärts-Trikot der Nationalelf für die EM 2024 ist nicht echt, sondern wurde manipuliert (Quelle: X; Screenshot und Collage: CORRECTIV.Faktencheck)
Behauptung

Ein Foto zeige, wie Bundesinnenministerin Nancy Faeser das Auswärtstrikot der deutschen Fußball-Nationalmannschaft für die EM 2024 hält.

Aufgestellt von: Beiträgen auf X und Facebook
Datum:
16.03.2024

Quelle

Bewertung

manipulated.svg

Manipuliert
Über diese Bewertung

Manipuliert. Die Hände und das Trikot wurden einem Foto der Deutschen Presse-Agentur entnommen, auf dem Bundestrainer Julian Nagelsmann zu sehen ist.

Fußball-Bundestrainer Julian Nagelsmann präsentierte Mitte März auf einer Pressekonferenz die neuen Trikots der deutschen Nationalmannschaft für die Europameisterschaft 2024. Bei Heimspielen wird das Team weiß tragen, bei Auswärtsspielen pink-lila.

Das farbige Trikot sorgte in Sozialen Netzwerken für Diskussion, neben Lob fiel auch einiges an Kritik. Manche schrieben: „Auswärts ist ein Skandal! Dafür wird uns wieder die ganze Welt verspotten.“ Oder: „Wer die Idee mit dem pinken Trikot hatte, gehört gefeuert.“

Nun kursieren mehrere Beiträge auf X und Facebook mit einem Foto, das Bundesinnenministerin Nancy Faeser zeigen soll, wie sie das pink-lila farbene Trikot in den Händen hält. Die Beiträge erreichten hunderttausende Aufrufe. Einzelne kritisieren dabei eine „Politisierung“ des Fußballs.

Faeser-Foto gefälscht – Hände und Trikot stammen aus Nagelsmann-Foto

Doch das Foto mit Faeser wurde manipuliert. Das belegt eine Bilder-Rückwärtssuche. Unter den Suchergebnissen ist ein Artikel der Tageszeitung Main-Echo. Darin ist ein Foto, das Bundestrainer Nagelsmann zeigt, wie er das Auswärtstrikot der DFB-Elf zeigt. Das Foto stammt von der Deutschen Presse-Agentur und ist in der Bilddatenbank Picture Alliance abrufbar.

Ein Vergleich des echten Fotos mit dem Foto, auf dem Faeser zu sehen ist, zeigt: Auf dem Faeser-Foto sind die Hände von Nagelsmann zu sehen. Die Trikot-Falten zwischen dem Adidas- und dem DFB-Logo sind ebenfalls identisch. Die Fälschung ist auch daran erkennbar, dass der Bereich um die Hände auf dem manipulierten Foto unscharf ist.

bundesinnenministerin-nancy-faeser-fussball-bundestrainer-julian-nagelsmann-trikot-lila-pink-europameisterschaft-2024.jpg
Ein Vergleich des Fotos mit Bundestrainer Julian Nagelsmann (links) und dem manipulierten Foto mit Nancy Faeser (rechts) zeigt, dass die Hände und das Trikot aus dem Foto von Nagelsmann stammen (Quellen: Boris Roessler / Picture Alliance / dpa / X; Screenshots, Markierungen und Collage: CORRECTIV.Faktencheck)

Als Vorlage für die Bildmontage wurde ein Foto von Faeser genutzt, das das Bundesinnenministerium am 26. Januar 2023 auf Instagram und X veröffentlichte. Darauf verwies auf Anfrage auch ein Sprecher des Ministeriums. Ein Abgleich der Fotos zeigt, dass Faeser im Original-Foto kein Trikot, sondern ein Schild mit der Aufschrift „We remember“ in den Händen hält.

bundesinnenministerin-nancy-faeser-manipuliertes-foto-fussball-trikot-nationalmannschaft-lila-pink-we-remember.jpg
Ein Vergleich des Originalfotos mit Bundesinnenministerin Faeser (links) und dem manipulierten Foto (rechts) zeigt, dass das „We remember“-Schild (grüne Markierung) für die Manipulation mit dem pink-lila farbenen Trikot der DFB-Elf ausgetauscht wurde (Quellen: Bundesinnenministerium / Instagram / X; Screenshots, Markierungen und Collage: CORRECTIV.Faktencheck)

Redigatur: Steffen Kutzner, Gabriele Scherndl

Zur Quelle wechseln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert