Fake-Gewinnspiel: Nein, Edeka verschenkt keine „exklusiven Geschenke“

Fake-Gewinnspiel: Nein, Edeka verschenkt keine „exklusiven Geschenke“

Quelle: CORRECTIV.Faktencheck!

Faktencheck

Fake-Gewinnspiel: Nein, Edeka verschenkt keine „exklusiven Geschenke“

Immer wieder versuchen Betrüger, mit gefälschten Gewinnspielen großer Supermarkt-Ketten auf Facebook Daten abzugreifen. Aktuell ist erneut Vorsicht geboten vor einem erfundenen Edeka-Gewinnspiel.

von Uschi Jonas

Fake-Gewinnspiel: Nein, Edeka verschenkt keine „exklusiven Geschenke“

Immer wieder verbreiten sich Gewinnspiele auf Facebook, die vermeintlich von Edeka kommen sollen (Symbolbild: Michael Bihlmayer / Picture Alliance / Chromorange)
Behauptung

Zum Geburtstag von Edeka verschenke der Einzelhändler exklusive Geschenke in Form von besonderen Taschen, Handys, Bargeld und Gutscheinen.

Aufgestellt von: Facebook-Beitrag
Datum:
26.05.2024

Quelle

Bewertung

Frei erfunden
Über diese Bewertung

Frei erfunden. Das Gewinnspiel stammt nicht von Edeka und ist eine Fälschung. Betrüger wollen mit der Masche Daten abgreifen.

Die Masche beginnt immer gleich: Auf Facebook wird ein Profil erstellt, das äußerlich dem einer großen Supermarkt-Kette oder einem anderen bekannten Unternehmen gleichen soll. Dann werden Nutzerinnen und Nutzer mit vermeintlichen Verlosungen und schnellen Gewinnen gelockt. Dahinter steckt oft Betrug und der Versuch, an sensible Daten von Nutzern in Sozialen Netzwerken zu kommen. 

Aktuell verbreiten sich solche vermeintlichen Gewinnspiele von Edeka. Wir berichteten im Mai bereits über eine Fake-Verlosung, bei der es hieß, schulpflichtige Kinder bekämen 250 Euro von Edeka. Ein Gewinnspiel einer Facebook-Seite namens „Edeka Fans“ gibt vor, anlässlich des Geburtstags des Einzelhändlers „exklusive Geschenke in Form von besonderen Taschen, Handys, Bargeld und Gutscheinen“ zu verschenken. Wer gewinnen will, soll unter dem Beitrag „Herzlichen Glückwunsch“ kommentieren. Mehr als 70 Personen kommentierten bereits nach einem Tag, mehr als 200 teilten den Beitrag.

Doch auch hinter diesem Gewinnspiel steckt ein Fake.

Bereits nach einem Tag teilten mehr als 200 Facebook-Profile das angebliche Gewinnspiel (Quelle: Facebook; Screenshot am 27. Mai 2024: CORRECTIV.Faktencheck)

Details auf angeblicher Facebook-Seite von Edeka enttarnen sie schnell als Betrug

Ein Blick auf die Details der Facebook-Seite liefert Hinweise darauf, dass Vorsicht geboten ist: Das Profil hat kaum Follower, liefert keinerlei Kontaktinformationen, bezeichnet sich als „Edeka Fans“ und hat erst einen Beitrag veröffentlicht. Die Seite hat außerdem keinen blauen Haken, der Facebook-Seiten verifiziert. 

Zum Vergleich: Die verifizierte Edeka-Seite hat einen blauen Haken, mehr als eine Million Follower und liefert alle relevanten Kontaktinformationen unter „Info“.

Im Vergleich des gefälschten Edeka-Profils (links) mit der verifizierten Edeka-Facebookseite (rechts) fallen schnell Unterschiede auf (Quelle: Facebook; Screenshots und Collage: CORRECTIV.Faktencheck)

Weder auf der verifizierten Facebook-Seite von Edeka noch auf der Webseite finden sich Belege auf ein solches Gewinnspiel: Auch eine Pressesprecherin von Edeka bestätigt uns auf Nachfrage, dass das Gewinnspiel nicht von Edeka stammt. Sie warnt: „Wir empfehlen grundsätzlich, immer sehr vorsichtig mit der Preisgabe von persönlichen Daten zu sein.“

Fake-Gewinnspiel will Daten abgreifen

Hinter solchem Betrug mit gefälschten Verlosungen stecken häufig Phishing-Versuche, wovor unter anderem Facebook, das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik und die Verbraucherzentrale warnen. 

Wer den Beitrag kommentiert, erhält eine sofortige Messenger-Nachricht von „Edeka Fans“ mit der Aufforderung, das Gewinnspiel zu teilen und die Facebook-Seite zu liken. Klickt man anschließend auf „Fertig“, heißt es, man sei als Gewinner ausgewählt und könne den Gewinn – hier ist nun von einem Fahrrad die Rede – in Anspruch nehmen. Dazu sollen auf einer Seite, die die Edeka-Webseite imitiert, E-Mail-Adresse und Telefonnummer angegeben werden. 

Wer den Facebook-Beitrag mit „Herzlichen Glückwunsch“ kommentiert, erhält nach wenigen Sekunden eine Direktnachricht – dahinter steckt Phishing (Quelle: Facebook; Screenshot und Schwärzung: CORRECTIV.Faktencheck)

Die Seite gehört zu Google Sites, einem Dienst, mit dem sich kostenlos Webseiten erstellen lassen. Hier werden Nutzerinnen und Nutzer nochmals aufgefordert, ihre Daten einzugeben – das sollten sie jedoch nicht tun. Die Seite gehört nicht zu Edeka. Dass Fake-Gewinnspiele auf solche Google Sites locken, beobachten wir immer wieder

Mehr Tipps, wie Sie fragwürdige Webseiten und Gewinnspiele erkennen, lesen Sie hier.

Redigatur: Sophie Timmermann, Sarah Thust

Zur Quelle wechseln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert