POL-K: 240503-4-K Profilierungsfahrt unter Drogeneinfluss – Jugendlicher Autofahrer (15) schwerverletzt

POL-K: 240503-4-K Profilierungsfahrt unter Drogeneinfluss – Jugendlicher Autofahrer (15) schwerverletzt

polizei.de

Polizei Köln

POL-K: 240503-4-K Profilierungsfahrt unter Drogeneinfluss – Jugendlicher Autofahrer (15) schwerverletzt

Köln (ots)

Die Profilierungsfahrt eines 15-jährigen VW-Fahrers in Köln – Marienburg endete in der Nacht zu Freitag (3. Mai) für den Jugendlichen in einem geparkten Seat.
Der Junge, der mutmaßlich unter Drogeneinfluss unterwegs war, erlitt schwere Verletzungen und wird derzeit noch in einem Krankenhaus behandelt. Nach einem positiven Drogenvortest auf Cannabis ordneten die Polizisten eine Blutprobe an und ließen den gemieteten Taigo abschleppen.

Der 15-Jährige war einem Streifenteam auf dem Raderberggürtel gegen 3.45 Uhr während einer Blaulichtfahrt zu einem ausgelösten Alarm mit stark überhöhter Geschwindigkeit aufgefallen. Er missachtete “rote Ampeln” und war im Baustellenbereich auf dem Bayenthalgürtel als Falschfahrer unterwegs.

Auf Höhe der Bernhardstraße kam er nach rechts von der Straße ab, kollidierte mit einem Poller, einem geparkten Transporter sowie zwei weiteren geparkten Autos. Als das Streifenteam, dass wegen zu hoher Gefahren von einer Verfolgung abgesehen hatte, an dem verunfallten VW ankam, war der Fahrer verschwunden.

Unweit der Unfallstelle trafen die Polizisten jedoch auf den verletzten Jugendlichen an dessen Oberkörper noch deutliche Abdrücke des Sicherheitsgurts erkennbar waren. (as/al)

Polizeipräsidium Köln

Pressestelle

Walter-Pauli-Ring 2-6

51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555

e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Zur Quelle wechseln

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Verpassen Sie keine zukünftigen Beiträge, indem Sie uns folgen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Optimiert durch Optimole