POL-K: 240501-1-K/BAB Unfall nach Flucht vor Polizeikontrolle – Audi-Fahrer lässt Fahrzeug zurück

POL-K: 240501-1-K/BAB Unfall nach Flucht vor Polizeikontrolle – Audi-Fahrer lässt Fahrzeug zurück

polizei.de

Polizei Köln

POL-K: 240501-1-K/BAB Unfall nach Flucht vor Polizeikontrolle – Audi-Fahrer lässt Fahrzeug zurück

Köln (ots)

In der Nacht zu Mittwoch (1. Mai) ist ein Audi-Fahrer im Stadtteil Ehrenfeld beim Versuch einer Polizeikontrolle zu entkommen von der Fahrbahn abgekommen und weiter zu Fuß geflüchtet. Die Suche nach dem Flüchtigen mithilfe eines Polizeihubschraubers sowie eines Polizeihundes verlief ohne Erfolg. Ob er sich bei dem Unfall verletzt hat, ist unbekannt. Die Ermittlungen, unter anderem beim Fahrzeughalter, dauern an. Den stark beschädigten Wagen stellten die Polizisten sicher.

Der Fahrer des Audi A 6 war einem Streifenteam gegen 1.30 Uhr auf der Bundesautobahn 57 vor Ehrenfeld mit einem Smartphone am Ohr aufgefallen und sollte angehalten werden. Daraufhin soll er den grauen Kombi in Fahrtrichtung Innere Kanalstraße auf bis zu 200 km/h beschleunigt haben. Die Autobahnpolizisten hatten die Verfolgung wegen zu hoher Gefahren abgebrochen. Wenig später meldete ein Zeuge den Verkehrsunfall am Ausbauende des Zubringers und gab an, der Fahrer sei ausgestiegen und in Richtung Herkulesstraße weggerannt. (as/al)

Polizeipräsidium Köln

Pressestelle

Walter-Pauli-Ring 2-6

51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555

e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Zur Quelle wechseln

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Verpassen Sie keine zukünftigen Beiträge, indem Sie uns folgen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Optimiert durch Optimole