POL-K: 240426-4-K/REK/BAB Lkw-Fahrer (60) touchiert nach mutmaßlich internistischem Notfall mehrere Fahrzeuge auf der A1 – Krankenhaus

POL-K: 240426-4-K/REK/BAB Lkw-Fahrer (60) touchiert nach mutmaßlich internistischem Notfall mehrere Fahrzeuge auf der A1 – Krankenhaus

polizei.de

Polizei Köln

POL-K: 240426-4-K/REK/BAB Lkw-Fahrer (60) touchiert nach mutmaßlich internistischem Notfall mehrere Fahrzeuge auf der A1 – Krankenhaus

Köln (ots)

Am Freitagnachmittag (26. April) hat ein 60 Jahre alter Fahrer mit seinem Lkw mutmaßlich nach einem internistischen Notfall auf der Autobahn 1 Höhe Anschlussstelle Bocklemünd mehrere Fahrzeuge beschädigt. Rettungskräfte brachten den Lkw-Fahrer sowie weitere sechs Personen in umliegende Kliniken.

Ersten Erkenntnissen zufolge war der 60-Jährige gegen 13.40 Uhr mit seinem Lkw in Richtung Saarbrücken unterwegs. Im Bereich der Anschlussstelle Bocklemünd soll der mit Holzplatten beladene Transporter dann von links nach rechts zwischen den Fahrspuren gewechselt haben. Im weiteren Verlauf soll er mindestens acht Autos beschädigt haben, ehe er mit seinem Sattelzug wenige hundert Meter weiter an der Mittelleitplanke zum Stillstand kam.

Die BAB 1 ist aktuell in ab dem Autobahnkreuz Nord in Richtung Saarbrücken gesperrt. Ein Verkehrsunfallaufnahmeteam sichert vor Ort die Spuren. (sw/sb)

Polizeipräsidium Köln

Pressestelle

Walter-Pauli-Ring 2-6

51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555

e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Zur Quelle wechseln

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Verpassen Sie keine zukünftigen Beiträge, indem Sie uns folgen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Optimiert durch Optimole