POL-K: 240402-1-K 30-Jähriger erleidet Stichverletzungen – Beschuldigter stellt sich nach Öffentlichkeitsfahndung

POL-K: 240402-1-K 30-Jähriger erleidet Stichverletzungen – Beschuldigter stellt sich nach Öffentlichkeitsfahndung

polizei.de

Polizei Köln

POL-K: 240402-1-K 30-Jähriger erleidet Stichverletzungen – Beschuldigter stellt sich nach Öffentlichkeitsfahndung

Köln (ots)

Nachtrag zur Pressemeldung vom 27. März 2024 – https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/5745108

Am Osterwochenende (29. März) hat sich der mit Foto gesuchte Beschuldigte (18) auf einer Kölner Polizeiwache gestellt. Der 18-Jährige lässt sich anwaltlich vertreten und macht keine Angaben zum Tatvorwurf. Ein Richter schickte den Kölner in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen zu dem bisher noch unbekannten mutmaßlichen Mittäter dauern an.

Mit der nunmehrigen Identifizierung des 18-jährigen Beschuldigten ist der Grund der Öffentlichkeitsfahndung entfallen. Die Fotos dürfen nicht mehr verwendet werden. (cs/al)

Polizeipräsidium Köln

Pressestelle

Walter-Pauli-Ring 2-6

51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555

e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Zur Quelle wechseln

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Verpassen Sie keine zukünftigen Beiträge, indem Sie uns folgen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert