Wetter in Köln und Region: Zweite Wochenhälfte wird von Unwettern geplagt – Bei Gewittern sind stürmische Böen möglich

Wetter in Köln und Region: Zweite Wochenhälfte wird von Unwettern geplagt – Bei Gewittern sind stürmische Böen möglich

Rundschau |

Wetter in Köln und RegionZweite Wochenhälfte wird von Unwettern geplagt – Bei Gewittern sind stürmische Böen möglich

Lesezeit 1 Minute

Starkregen auf der Neusser Straße.

Copyright: Alexander Schwaiger

Nicht nur die Temperaturvorhersage für die nächsten Tage ist deckungsgleich. Es kann jeweils zu Schauern, Gewittern und Starkregen kommen.

Der Donnerstag wird ungemütlich in Nordrhein-Westfalen. Im Tagesverlauf kommt es immer wieder zu einzelnen Schauern, die sich ab der Mittagszeit zu größeren Gewittern mit Starkregen entwickeln können. Dabei ist auch mit stürmischen Böen von bis zu 65 kmh/h und Hagel zu rechnen.

Wetter in NRW: Deutscher Wetterdienst sagt Unwetter für die nächsten Tage voraus

In der Nacht zum Freitag klingen die Gewitter gemäß Vorhersage ab. Die Temperaturen sinken auf 11 bis 8 Grad – dabei soll es wechselhaft bleiben.

Freitag und Samstag werden sich nach der Vorhersage des DWD ähnlich abspielen: Bei Temperaturen jeweils zwischen 17 und 22 Grad könne es zu immer wieder zu Schauern, Gewittern und örtlichem Starkregen kommen. Im Zuge von Gewittern sind stürmische Böen dabei nicht auszuschließen. 

In der Nacht auf Samstag kann es stellenweise noch gewittern und örtliche Schauer sind möglich. Die Temperaturen kühlen sich auf 11 bis 7 Grad ab. (red)

Hier weiter lesen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert