Warnung vor Sturm – Stadt Köln sperrt alle Sportanlagen

Warnung vor Sturm – Stadt Köln sperrt alle Sportanlagen

Report-K

Köln | Der Deutsche Wetterdienst warnt vor Sturm in NRW und damit auch in Köln. Die Stadt hat alle Sportanlagen gesperrt.

Der Deutsche Wetterdienst spricht von teils schweren Sturmböen die durch NRW ziehen können. Orkanböen seien eher unwahrscheinlich. Ab 18 Uhr sperrt die Stadt Köln alle Sportanlagen. Die Sturmböen können bis zu 100 km/h erreichen, so der Deutsche Wetterdienst. Zudem muss mit Dauerregen gerechnet werden, der ergiebig sein kann und Regenmengen von 30 bis 40 Liter den Quadratmeter bringen kann.

Die Stadt Köln sperrt vom heutigen Donnerstag, 22. Februar, 18 Uhr, bis Freitag, 23. Februar, zwei Uhr, die Sportanlagen im gesamten Stadtgebiet.

Am Freitag, 23. Februar 2024, werden die Sportanlagen durch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Sportamtes auf eventuelle Sturmschäden geprüft und stehen somit, wenn es keine größeren Schäden gibt, ab Freitagmorgen wieder für den Sportbetrieb zur Verfügung.

Zur Quelle wechseln

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Verpassen Sie keine zukünftigen Beiträge, indem Sie uns folgen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert