Vorfall in Höhenhaus: Güterzug kollidiert in Köln mit einem Tisch

Vorfall in Höhenhaus: Güterzug kollidiert in Köln mit einem Tisch

Rundschau |

Vorfall in HöhenhausGüterzug kollidiert in Köln mit einem Tisch

Lesezeit 1 Minute
934d5361-f35f-40ab-87d8-b4fa3cc3ac64.jpeg?auto=format&q=75&rect=0,79,4000,2250&w=2000&h=5336&s=646c0048d09dfc89df2aad9b96604031

Eine Lok mit einem Güterzug (Archivbild)

Copyright: dpa

In Köln-Höhenhaus kollidierte ein Güterzug mit einem Rattan-Tisch, was eine einstündige Sperrung der Strecke Köln-Mülheim nach Troisdorf verursachte.

Am Dienstagabend kollidierte ein Güterzug auf Strecke Köln-Mülheim nach Troisdorf mit einem hochkant ins Gleis gestellten Tisch aus Rattan. Der Vorfall geschah gegen 19 Uhr im Bereich Höhenhaus. Der Zug wurde dabei nicht weiter beschädigt. Jedoch sorgte der Vorfall für eine rund einstündige Sperrung der Strecke, teilte die Bundespolizei mit. Die Beamten ermitteln wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr.

In diesem Zusammenhang warnt die Bundespolizei eindringlich: Das Betreten der Gleise ist lebensgefährlich und verboten. Das Aufstellen oder Anbringen von Gegenständen in den Gleisbereich ist lebensgefährlich, verboten und kann zu schweren Sach- und Personenschäden führen. (ta)

Hier weiter lesen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert