Verkehr NRW: Staus rund um Köln – Gefahr durch Gegenstände auf der A555

Verkehr NRW: Staus rund um Köln – Gefahr durch Gegenstände auf der A555

Rundschau |

Verkehr NRWStaus rund um Köln – Gefahr durch Gegenstände auf der A555

Lesezeit 1 Minute
031c7380-ebe9-4f7e-b428-883c0b1839d1.jpeg?auto=format&q=75&rect=0,418,4000,2250&w=2000&h=5336&s=f5c342f683909cbb54afcaee9be79adc

Symbolbild. Am Freitag staut es sich auf ein paar Autobahnen rund um Köln.

Copyright: Matthias Balk/dpa

Wie ist die Lage auf den Straßen in NRW, Köln und Region? Die Übersicht zum Verkehr mit allen wichtigen Infos.

Am Freitagmorgen kommt es auf den Straßen rund um Köln zu einigen Verzögerungen. Laut WDR staut es sich in NRW auf insgesamt 43 Kilometern (Stand: 7.50 Uhr).

Auf der A4 Olpe Richtung Köln zwischen Untereschbach und Bergisch Gladbach-Refrath stockt der Verkehr auf sieben Kilometern, die Fahrt dauert hier etwa 15 Minuten länger.

Auf der A555 Bonn Richtung Köln zwischen Wesseling und Kreuz Köln-Süd müssen etwa 20 Minuten mehr eingeplant werden. Hier staut es sich auf 5 Kilometern.

Ebenfalls auf der A555 Bonn Richtung Köln besteht zwischen Bornheim und Wesseling Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbehn. Fahren Sie dort besonders vorsichtig.

Auf der A553 Brühl Richtung Bliesheim ist im Kreuz Bliesheim die Überleitung zur A61 Richtung Mönchengladbach gesperrt. Dort kommt es zwischen Kreuz Bliesheim und dem Dreieck Erfttal wegen Bergungsarbeiten bis voraussichtlich neun Uhr zu einer Sperrung. Ab Weilerstwist staut es sich auf zwei Kilometern.

Nach einer massiven Beeinträchtigung des Bahnverkehrs in Köln und der Region am Donnerstag, gibt es am Freitag keine Meldungen für den Regionalverkehr rund um Köln. (red)

Hier weiter lesen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Optimiert durch Optimole