Verkehr in NRW: Volle Autobahnen rund um Köln – LKW-Unfall auf A4

Verkehr in NRW: Volle Autobahnen rund um Köln – LKW-Unfall auf A4

Rundschau |

Nachdem es im Zugverkehr am gestrigen Montag (13. Mai) zu größeren Ausfällen und Verspätungen kam, sind am Dienstag keine Einschränkungen im Bahnverkehr in Köln und der Region bekannt.

Dagegen staut es sich heute (14. Mai) auf den Autobahnen rund um Köln. Insgesamt vermeldet der WDR 275 Kilometer Stau in ganz NRW. (Stand: 8.10 Uhr)

Auf der A1 Euskirchen Richtung Köln kommt es zwischen Köln-Lövenich und Kreuz Köln-Nord auf etwa 5 Kilometern zu stockendem Verkehr. Hier dauert es ungefähr 10 Minuten länger.

Alles zum Thema Bundesautobahn 4


Auf der A3 Köln Richtung Oberhausen zwischen Köln-Mülheim und Kreuz Leverkusen müssen etwa 10 Minuten mehr eingeplant werden. Dort stockt der Verkher auf 3 Kilometern.

Auf der A3 Köln Richtung Frankfurt zwischen Kreuz Köln-Ost und Dreieck Heumar staut es sich auf 2 Kilometern wegen Bergungsarbeiten auf der A4.

Auf der A4 Köln Richtung Aachen zwischen Dreieck Heumar und Köln-Gremberg dauert die Fahrt etwa 20 Minuten länger. Hier ist nach einem LKW-Unfall nur ein Fahrstreifen frei, es staut sich auf 4 Kilometern.

Auf der A4 Aachen Richtung Köln zwischen Kreuz Köln-West und Köln-Klettenberg stockt der Verkehr auf 3 Kilometern.

Auf der A57 Krefeld Richtung Köln zwischen Köln-Worringen und Kreuz Köln-Nord kommt es zu 3 Kilometern stockendem Verkehr.

Auf der A559 Köln-Porz Richtung Köln-Gremberg zwischen Köln-Porz und Kreuz Köln-Gremberg stockender Verkehr auf 2 Kilometern.

Hier weiter lesen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Optimiert durch Optimole