Verkehr in Köln: Noch immer Ausfälle bei der Rhein-Wupper-Bahn RB 48

Verkehr in Köln: Noch immer Ausfälle bei der Rhein-Wupper-Bahn RB 48

Rundschau |

Verkehr in KölnNoch immer Ausfälle bei der Rhein-Wupper-Bahn RB 48

Lesezeit 1 Minute
be1dafc1-8e22-47f4-95d4-4b342d550a29.jpeg?auto=format&q=75&rect=0,209,4000,2250&w=2000&h=5334&s=28f272a56f78d302e52b5b011b8de2d3

Ein RRX-Zug (Rhein-Ruhr-Express) steht im Bahnhof in Köln. Wegen Personalausfällen kommt es am Freitag bei einigen Zügen zu Verzögerungen und Ausfällen. (Archivbild)

Copyright: dpa

Bei der Regionalbahn kommt es auch am Karfreitag rund um Köln zu Ausfällen. Grund dafür ist ein hoher Krankenstand beim Personal.

Wie schon in den vergangenen Tagen kommt es aufgrund von hohen Krankenständen zu Teilausfällen bei National Express. Am Karfreitag sind allerdings nicht mehr ganz so viele Linien betroffen wie am Mittwoch und Donnerstag.

Einschränkungen gibt es noch bei der RB 48 (RRX), es kommt zu Teilausfällen und Ausfällen auf der gesamten Strecke der Rhein-Wupper-Bahn zwischen Wuppertal-Oberbarmen und Bonn-Mehlem. Auch die Kölner Stationen Mülheim, Messe/Deutz, Hauptbahnhof, Köln West und Köln Süd sind betroffen.

Es geht um diese Fahrten:
RB 48, Bonn-Mehlem (17:44) – Wuppertal-Oberbarmen (19:18), Teilausfall von Köln Messe/Deutz (18:28) bis Wuppertal-Oberbarmen
RB 48, Köln Hbf (22:52) – Wuppertal-Oberbarmen (23:45), Komplettausfall
RB 48, Wuppertal-Oberbarmen (19:38) – Köln Hbf (20:33), Komplettausfall
RB 48, Wuppertal-Oberbarmen (21:13) – Köln Hbf (22:05), Komplettausfall (cme)

Hier weiter lesen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert