Tipps fürs Wochenende: Das belgische Viertel erkunden, Müllsammel-Aktion und Ohrwurm-Potenzial

Tipps fürs Wochenende: Das belgische Viertel erkunden, Müllsammel-Aktion und Ohrwurm-Potenzial

Rundschau |

Tipps fürs WochenendeDas belgische Viertel erkunden, Müllsammel-Aktion und Ohrwurm-Potenzial

Lesezeit 2 Minuten
9035e1f9-d3fe-445e-9a90-4733e1a732c1.jpeg?auto=format&q=75&rect=0,77,4000,2250&w=2000&h=5652&s=07c96fa21b9d876c9ef0aaf72f40a251

Ein freiwilliger Helfer sucht am Rheinufer nach Müll.

Copyright: picture alliance/dpa

Für all diejenigen, die dieses Wochenende nicht nur zu Hause bleiben, sondern die Stadt erleben möchten, gibt es hier fünf Ausflugstipps für das Wochenende vom 24. bis zum 26. Mai. 

1. Das belgische Viertel entdecken

Am Samstag ist es wieder so weit: Im belgischen Viertel findet „Le Tour Belgique“ statt. Den ganzen Tag lang gibt es an rund 40 Locations im belgischen Viertel über 50 verschiedene Events. Mit verlängerten Öffnungszeiten und besonderen Veranstaltungen im Rahmen der Tour Belgique dreht sich alles um Shopping, Kultur und Genuss. Bei Live-Musik, gutem Essen und kalten Getränken lernt man das Veedel nun mal auf eine ganz besondere Art kennen. 

Das ganze Programm gibt es auf der Website der Tour Belgique.


2. Fußball-Inklusionscup im Geissbockheim

Rewe und Aktion Mensch haben gemeinsam den ersten Fußball-Inklusionscup ins Leben gerufen. 20 E-Jugend und U17-Inklusionsmannschaften spielen in mehreren Runden im Geißbockheim um den Pokal. Abseits der Spiele gibt es außerdem ein vielfältiges Rahmenprogramm mit Aktivitäten wie Fußballdarts, Kegelfußball einer Tombola und vieles mehr. 


3. Clean up Day am Rheinufer 

Die „Kölner-Rhein-Aufräum-Kommando-Einheit“ K.R.A.K.E. lädt am Sonntag wieder, gemeinsam mit dem Bootshaus, zu einer Müll-Sammelaktion ein. Das Rheinufer in Deutz und die umliegenden Bereiche des Bootshauses sollen vom Müll befreit werden. Ab 13 Uhr geht es los, Müllsäcke, Handschuhe und Greifzangen werden von den Veranstaltern gestellt. Nach der Arbeit kommt dann das Vergnügen: mit einem kleinen Flohmarkt und Getränken können die fleißigen Helfer den Tag ausklingen lassen.

Die Teilnahme ist komplett kostenlos, die Veranstalter bitten aber darum, sich über die Website Tickets zu holen, um einen Überblick über die Teilnehmerzahl zu bekommen.


4. Howard Carpendale in der Lanxess-Arena

4a9fa95b-595d-4386-9f23-983edfd334b6.jpeg?auto=format&q=75&rect=0,239,4000,2250&w=2000&h=5336&s=bf7b533da86835e415da7663c227f517

Am Freitag gastiert Howard Carpendale in der Lanxess-Arena

Copyright: Thomas Brill

„Let’s do it again“ heißt es auf der diesjährigen Tour von Howard Carpendale. Seit fast 60 Jahren ist der Musiker, Komponist und Entertainer nicht mehr aus der deutschen Musiklandschaft wegzudenken und begeistert mit Hits wie „Hello again“ tausende Fans. Heute gastiert er in der Lanxess-Arena, los geht es um 20 Uhr. 

Tickets gibt es ab 69,90 Euro über Kölnticket.


5. Europe&U Infotag für Erstwähler

90c7a083-a1e5-49f2-a55a-a839e330836c.jpeg?auto=format&q=75&w=2000&h=5180&s=21e03689dca46a75eaf4082c73675f65

Vor der Europawahl am 9. Juni können sich Erstwähler noch einmal richtig informieren

Copyright: dpa

In zwei Wochen ist  Europawahl, und um sich besonders gut auf die Wahl vorzubereiten, findet heute zwischen 13 und 18 Uhr in der Igis-Gesamtschule in der Südstadt der Europe&U Aktionstag zur EU-Wahl statt. Besonders alle Erstwähler sind dazu eingeladen, an Workshops, Lesungen und Talks teilzunehmen, um ein besseres Verständnis für die wichtigsten politischen und gesellschaftlichen Themen zu bekommen. Vertreten sind die Landeszentrale für politische Bildung, das investigative Medienunternehmen correctiv, sowie verschiedene Politiker und Aktivisten. 

Hier weiter lesen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert