Tipps der Redaktion: Querbeat, Antikmarkt und Köln-Crash-Kurs – das bietet Köln am Wochenende

Tipps der Redaktion: Querbeat, Antikmarkt und Köln-Crash-Kurs – das bietet Köln am Wochenende

Rundschau |

Für all diejenigen, die am Wochenende nicht nur zu Hause bleiben, sondern die Stadt erleben möchten, gibt es hier fünf Ausflugstipps. 

1. Querbeat in der Lanxess-Arena

Die Brassband Querbeat präsentiert am Samstag um 20 Uhr ihre neue Live-Show in der Lanxess-Arena. Seit Hits wie „Guten Morgen Barbarossaplatz“ ist die 13-köpfige Gruppe nicht mehr aus der Kölner Musikszene wegzudenken. 

Tickets gibt es noch ab rund 36 Euro hier.

Alles zum Thema Lanxess



2. Antikmarkt auf dem Rudolfplatz

Stundenlang können Besuchende auf dem Rudolfplatz durch kleine und große Schätze aus der Zeit der Fünfziger bis hin zu den Siebzigern stöbern. Der Antikmarkt ist von Freitag bis Sonntag täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. 

Der Eintritt ist frei. 


3. Zirkus „Wibbelstetz“ in Niehl 

Der Kinder- und Jugendzirkus „Wibbelstetz“ lädt am Samstag mit seiner neuen Show „¿Wach-Traum?“ zum Träumen ein. 25 Teilnehmende im Alter von sieben bis 18 Jahren haben sie mitentwickelt.  

Die Veranstaltung findet um 16 Uhr im Zirkuspädagogischen Zentrum Latibul (An der Schanz 6, 50735) statt. Tickets gibt es ab 5 Euro hier.


4. Mix aus Jazz, Wein- und Buchverkauf am Dom 

Bei „Vibe&Wine“ in der Kunstbar am Dom werden am Sonntag nicht nur 15 Weine angeboten, sondern auch gebrauchte Bücher. Im Hintergrund spielt ein DJ Jazz-Musik. 

Start ist schon um 14 Uhr, die Veranstaltung endet um 20 Uhr. Der Eintritt ist frei. 


5. Köln-Crash-Kurs  in Westhoven

Der Kölner Kabarettist Robert Griess lädt am Sonntag zu seiner Köln-Show. Von den Römern bis zu den Höhner lässt er dabei nichts aus. In seinem Köln-Crash-Kurs geht ums Schunkeln, Klüngel und die Frage, warum keine Stadt in so vielen Liedern besungen wird wie Köln. 

Die Veranstaltung beginnt um 17.30 Uhr um Bürgerzentrum Engelshof (Oberstraße 96, 51149). Karten gibt es für 23 Euro hier.


Hier weiter lesen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Optimiert durch Optimole