Stadt Köln gibt Wassersäcke für Stadtbäume aus

Stadt Köln gibt Wassersäcke für Stadtbäume aus

Report-K

Köln | Am 20. März 2024 beginnt das Frühjahr und am 21. Juni der Sommer dieses Jahres. Dann beginnt für viele Straßenbäume in Köln eine oftmals stressige Zeit, vor allem wenn das Frühjahr und der Sommer heiß und trocken ist. Kölnerinnen und Kölner können sich engagieren und für Wasser sorgen. Die Stadt gibt jetzt die nötigen Utensilien dafür aus und Tipps.

Die Stadt Köln gibt ab dem 18. März bis einschließlich 27. September 2024 kostenfreie Wassersäcke an engagierte Kölnerinnen und Kölner aus. Diese sollen bei länger anhaltenden Trockenperioden dazu beitragen, die Straßenbäume zu bewässern. Die Wassersäcke können während der Servicezeiten (Montag bis Donnerstag von 9 bis 15 Uhr und Freitag von 9 bis 13 Uhr) im Stadthaus West, Willy-Brandt-Platz 2, 50679 Köln, auf der 11. Etage, Riegel F, Raum 11F44 sowie in den angrenzenden Räumen abgeholt werden.

Wassersäcke werden am Baumstamm befestigt und geben über einen längeren Zeitraum tröpfchenweise Wasser direkt an den Wurzelraum der Bäume ab. Sie unterstützen das Gießen der Straßenbäume und tragen so zur Erhaltung und Förderung ihrer Vitalität bei.
Der Gießsack sollte in erster Linie an Bäumen mit einem Stammumfang von bis zu 40 Zentimetern oder an Bäumen, die auf schwierigen Untergründen wie Tiefgaragen stehen, angebracht werden.

Zur Quelle wechseln

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Verpassen Sie keine zukünftigen Beiträge, indem Sie uns folgen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert