Rocker vor Gericht: Männer aus Köln und Bergheim entführt und in Haus in Wald festgehalten

Rocker vor Gericht: Männer aus Köln und Bergheim entführt und in Haus in Wald festgehalten

Rundschau |

Rocker vor GerichtMänner aus Köln und Bergheim entführt und in Haus in Wald festgehalten

Lesezeit 1 Minute

Einer der Männer wurde in einem Waldstück aufgefunden (Symbolfoto).

Copyright: picture alliance/dpa

Vier der Angeklagten sollen Mitglieder der Rockerbande „Brüder Osmani 2022 Bergheim“ sein.

Sieben Monate, nachdem zwei Männer aus Köln und Bergheim brutal entführt und massiv verletzt wurden, startet der Prozess gegen die mutmaßlichen Täter. Sechs Männer im Alter zwischen 26 und 57 Jahren sowie eine 33-jährige Frau sind am Landgericht Mönchengladbach angeklagt.

Die Verhandlung beginnt am Dienstag (9.15 Uhr). Wegen der großen Zahl an Beteiligten wurde er in das Gebäude des Düsseldorfer Landgerichts verlegt.

Rockerbande aus Bergheim wegen Entführung und Körperverletzung angeklagt

Vier der Angeklagten sollen Mitglieder der Rockerbande „Brüder Osmani 2022 Bergheim“ sein. Ihnen wird versuchter Mord, erpresserischer Menschenraub, gefährliche Körperverletzung, Diebstahl und Freiheitsberaubung vorgeworfen.

Laut Anklage sollten mit der Tat angebliche Schulden in Höhe von 20.000 Euro eingetrieben werden.

Bergheimer 26 Stunden in der Gewalt der Entführer

26 Stunden lang soll ein 64 Jahre alter Unternehmer in der Gewalt der Entführer gewesen sein. Er lag schwer verletzt und bewusstlos in einem Waldstück. Die Angeklagten hätten den Tod des Mannes billigend in Kauf genommen, um eine Straftat zu verdecken, so die Staatsanwaltschaft. Das sei ein Mordmerkmal.

Der Begleiter des Unternehmers war schon zuvor unter massiven Drohungen abgesetzt worden. Nach Angaben des Gerichts sitzen die Angeklagten überwiegend in Untersuchungshaft. (dpa/jv)

Hier weiter lesen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Optimiert durch Optimole