Neues Quartier und Wohnungen: In Bilderstöckchen entstehen zwei neue Bauprojekte

Neues Quartier und Wohnungen: In Bilderstöckchen entstehen zwei neue Bauprojekte

Rundschau |

Neues Quartier und WohnungenIn Bilderstöckchen entstehen zwei neue Bauprojekte

Lesezeit 2 Minuten
6db60047-a635-4714-b31a-55a06b3a7e10.jpeg?auto=format&q=75&rect=30,300,1920,1080&w=2000&h=3198&s=7a61ff8b1fdb3295ea063d7b40fafb7e

Die Skizze des Entwicklungsbüros zeigt das Baufeld (in Grün). Am vorderen Ende die Unterführung nach Mauenheim/ Weidenpesch, hinten das Grundstück mit Discounter und Autowaschstand.

Copyright: Cube Real Estate

Sowohl für das Neubauprojekt der GAG Am Bilderstöckchen als auch für das neue Stadtviertel an der Longericher Straße werden Bebauungspläne erstellt.

Zwei Groß-Bauprojekte im Bilderstöckchen nehmen langsam Kontur an: Sowohl für das Neubauvorhaben der GAG über voraussichtlich 91 neue Wohneinheiten in der Straße Am Bilderstöckchen, angrenzend an den bisherigen Gebäudebestand der kommunalen Immobilienfirma, als auch für das neue Stadtviertel auf vier Hektar Fläche an der Longericher Straße sind Bebauungspläne in Arbeit. Den beiden entsprechenden Vorlagen stimmte die Bezirksvertretung Nippes einstimmig zu, auch der am selben Tag beratende Stadtentwicklungsausschuss brachte die Projekte auf den Weg.  

Neues Großprojekt der GAG in Köln-Bilderstöckchen geplant

Auf einer bisherigen Grünfläche Am Bilderstöckchen, neben den Bestands-Hochhausbauten der GAG mit den Hausnummern 60 bis 70, sowie hinter dem Familienzentrum Bilderstöckchen und dem Jugendclub „Lucky’s Haus“, plant die Immobilienfirma drei neue Wohngebäude. Nördlich grenzt die Baufläche an den neuen Klimapark von Bilderstöckchen.

Die einzelnen Wohnungen sind in einer Größenordnung von rund 90 Quadratmetern Fläche geplant. Alle Wohnungen sollen öffentlich gefördert sein. In das Neubaugebiet führt ein Fuß- und Radweg, zwischen den einzelnen Hochhäusern sind Spielflächen geplant.

Die Baufläche beträgt 6260 Quadratmeter. Für die Energieversorgung soll ein Blockheizkraftwerk eingesetzt werden, das Strom und Wärme erzeugt. Abgesehen vom Neubauprojekt, plant die GAG auch, die bislang nicht renovierten Wohnhochhäuser auf der Südseite von Am Bilderstöckchen zu sanieren.

Bauprojekt an der Longericher Straße steht unter Motto „Urbane Produktion“

Das zweite Projekt liegt an der Longericher Straße, auf dem Bahndamm zwischen Penny-Markt und der Tunneldurchfahrt nach Mauenheim/ Weidenpesch. Die Entwicklungsgesellschaft „Cube Real Estate“ aus Leverkusen plant auf der Fläche ein gemischtes Gewerbe- und Wohngebiet.

Ein Haupt-Schlagwort des Vorhabens ist „Urbane Produktion“: In einem großen Gebäude auf mehreren Etagen soll eine Vielzahl von Betrieben unterschiedlicher Branchen Platz finden, etwa Handwerk, Lebensmittel-Manufakturen, Labore, Dienstleister, Forschung, Lehre oder Künstler-Ateliers. Diese teilen sich die Infrastruktur des Gebäudes, das auch ein Lager- und Technikgeschoss umfassen wird.

Im südlichen Bereich des Vier-Hektar-Baufeldes liegt der Schwerpunkt auf Wohnen. Die beiden Teile des neuen Quartiers soll ein gemeinsamer Veedelsplatz verbinden, um den herum auch Einrichtungen wie Gastronomie, Handel oder ein Markt angesiedelt werden können.

Im April 2023 fand im Bürgerzentrum Altenberger Hof der Auftakt zur Öffentlichkeits-Beteiligung statt; mit Interessenten veranstaltete „Cube Real Estate“ im vergangenen Jahr mehrere Planungs-Workshops. 

Hier weiter lesen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Optimiert durch Optimole