„Mietvertrag unwirtschaftlich“: Rechnungsprüfer bestätigen Skandal um Stadthaus in Köln-Deutz

„Mietvertrag unwirtschaftlich“: Rechnungsprüfer bestätigen Skandal um Stadthaus in Köln-Deutz

Rundschau |

Bei der Anmietung des Stadthauses in den 90ern hat die Kölner Verwaltung auf ein Vorkaufsrecht verzichtet. Damit war das ganze Projekt unwirtschaftlich, urteilen Rechnungsprüfer.

Hier weiter lesen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert