Klima- und Demokratiecamp in Köln mit Fahrraddemo „Democracy on the Streets!“ bis nach Brüssel

Klima- und Demokratiecamp in Köln mit Fahrraddemo „Democracy on the Streets!“ bis nach Brüssel

Report-K

Das Symbolbild zeigt eine Fridays for Future Demonstration vor dem Kölner Dom 2022

Köln | Am Pfingstwochenende, vom 17. bis 20. Mai 2024, startet in Köln das Klima- und Demokratiecamp auf den Uniwiesen anlässlich der Europawahl. Am Pfingstmontag geht es dann von Köln nach Brüssel: auf dem Fahrrad.

Was sie fordern

Fridays for Future (FFF) Köln und andere junge Menschen und Gruppen aus verschiedenen europäischen Ländern fordern gemeinsam: Klimagerechtigkeit, mehr Möglichkeiten des Mitwirkens an der Demokratie und die Einhaltung der Menschenrechte, auch an der Außengrenze der EU. Mit diesem Camp wollen FFF ein Zeichen setzen: für das Klima und gegen den Rechtsruck in Europa, der die größte Gefahr für den Klimaschutz darstelle, so Enya Schöche von FFF Köln.

Und weil die Europawahl dieses Jahr vor der Tür steht, geht es mit der Fahrraddemo nach Brüssel, „in eine der Hauptstädte der Europäischen Demokratie“, so Moritz Böll, Sprecher von Students for Future.

Infos zum Camp auf den Uniwiesen und zu der Fahrraddemo

  • Samstag: Podiumsdiskussion, Workshops, Kleidertausch, Siebdruck. Mit dabei: die Nichtregierungsorganisation Attac, der Verein Mehr Demokratie sowie Germanwatch.
  • Pfingstsonntag: Fahrraddemo der Parents for Future aus Bonn kommt nach Köln, ab 18 Uhr Fahrraddemo durch Köln mit Fahrrad-Entscheid Köln, einer Bewegung für bessere Radwege.
  • Pfingstmontag: Start der sechstägigen Fahrraddemo um 9:30 Uhr unter dem Motto „Democracy on the Streets!“ bis nach Brüssel, erster Halt ist der Hambacher Wald – angekündigt wurden 70 Aktivistinnen und Aktivisten.
  • Dienstag: Fahrraddemo über Aachen nach Belgien. Belgische Studierende stoßen zum Protest dazu.

Zur Quelle wechseln

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Verpassen Sie keine zukünftigen Beiträge, indem Sie uns folgen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Optimiert durch Optimole