„Ich versuche, meine Symptome nicht mehr zu verstecken“

„Ich versuche, meine Symptome nicht mehr zu verstecken“

jetzt.de

„Ich versuche, meine Symptome nicht mehr zu verstecken“081eb0be0788d5e286e7b7c5609ca1b335f598ef552b737cbed8edc1a3c981a5_w2880_h1800_muted_poster.jpg
Foto: Daniela Rudolf-Luebke
Foto: Daniela Rudolf-Luebke
cc60e9f8789014637c60fd34b9b27f5f5b1438772a25a5268e24573b86dc316a_w2880_h1800_q70.jpg

„Ich habe mir immer zu wenig zugetraut“

Jahrelang ist Romina mit ihrem Arbeitsalltag überfordert. Bis sie einen Neuanfang wagt und mit ADHS diagnostiziert wird.

Wann Betroffene im Job aufblühen – und wann nicht.

„Ich versuche, meine Symptome nicht mehr zu verstecken“

„Ich habe mir immer zu wenig zugetraut“

081eb0be0788d5e286e7b7c5609ca1b335f598ef552b737cbed8edc1a3c981a5_w2880_h1800_muted_poster.jpg
Foto: Daniela Rudolf-Luebke
Foto: Daniela Rudolf-Luebke

Jahrelang ist Romina mit ihrem Arbeitsalltag überfordert. Bis sie einen Neuanfang wagt und mit ADHS diagnostiziert wird.

cc60e9f8789014637c60fd34b9b27f5f5b1438772a25a5268e24573b86dc316a_w2880_h1800_q70.jpg

Wann Betroffene im Job aufblühen – und wann nicht.

Text: Josephine Bewerunge, Illustration: Daniela Rudolf-Lübke
4. Juni 2024 7 Min. Lesezeit

Ihren Eltern sagte Romina damals, es gäbe keine offizielle Abschlussfeier.

Zur Quelle wechseln

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Verpassen Sie keine zukünftigen Beiträge, indem Sie uns folgen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert