Grünzug Chorweiler-Nord

Grünzug Chorweiler-Nord

Kölner Newsjournal

Instandsetzungsarbeiten und ökologische Aufwertung

Ab Ende Juni 2024 wird im Grünzug Chorweiler-Nord die gepflasterte Wegeverbindung zwischen der Bezirkssportanlage Merianstraße und der Kriegerhofstraße erneuert. Dabei werden die zu groß dimensionierten und erkennbar ungenutzten befestigten Flächen im Rahmen einer Teilentsiegelungsmaßnahme zurückgebaut.

Die vorhandenen Bauminseln werden aufgeweitet, um die Standortbedingungen für die Bäume zu verbessern und es werden zusätzliche Flächen für Strauchpflanzungen sowie Rasen- und Wildblumenansaaten geschaffen.

Außerhalb der Flächen der Bezirkssportanlage wird der gepflasterte Weg bis zur Kriegerhofstraße komplett zurückgebaut und durch eine wassergebundene Wegedecke ersetzt, die deutlich umweltfreundlicher ist.

Aufgrund der Gesamtlänge der Wegeachse von rund einem Kilometer werden die Arbeiten in Teilabschnitten durchgeführt. Hierfür müssen die Teilflächen abgesperrt und der Fußgänger- und Fahrradverkehr in Richtung Fühlingen beziehungsweise Chorweiler Nord umgeleitet werden.

Die Arbeiten sollen voraussichtlich bis Ende September 2024 abgeschlossen sein.

Quelle: Stadt Köln, Fotocredit: KNJ/Martina Uckermann

Zur Quelle wechseln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert