FC-Frauen holen Topstürmerin Nicole Billa

FC-Frauen holen Topstürmerin Nicole Billa

Kölner Newsjournal

Vertrag bis 2026

Die FC-Frauen haben zur neuen Saison Topstürmerin Nicole Billa verpflichtet. Die 28-jährige österreichische Nationalspielerin war Torschützenkönigin der Frauen-Bundesliga 2020/21 und wechselt im kommenden Sommer ablösefrei von der TSG Hoffenheim nach Köln. Bei den FC-Frauen hat sie einen Vertrag bis zum 30. Juni 2026 unterschrieben.

Fußballerin des Jahres 2019 und 2021 in Österreich, Fußballerin des Jahres 2021 in Deutschland, Torschützenkönigin der ÖFB Frauen-Bundesliga 2013/14, Torschützenkönigin der Frauen-Bundesliga 2020/21 mit 23 Toren, ÖFB-Pokal-Siegerin 2014, Halbfinalist der Europameisterschaft 2017 mit Österreich – die Erfolge von Stürmerin Nicole Billa sind beeindruckend. Für die österreichische Nationalmannschaft absolvierte sie 97 Spiele und erzielte 46 Treffer. Ab der neuen Saison stürmt Billa nun für die FC-Frauen.

Nicole Bender-Rummler, Bereichsleiterin Frauen- und Mädchenfußball sagt: „Wir sind glücklich, dass wir mit Nicole Billa eine der Topstürmerinnen der Bundesliga verpflichten konnten. Sie hat in ihrer Karriere eine beeindruckende Torquote vorzuweisen, besitzt einen sehr starken Torabschluss und wird auf und neben dem Platz ein Gewinn für unsere Mannschaft sein. Sie ist eine Spielerin, die vorangeht, und einen starken Siegeswillen hat.“

Nicole Billa sagt: „Ich bin in Hoffenheim mittlerweile in meiner neunten Saison und hatte Bock, etwas Neues zu machen. Ich freue mich sehr darauf, ab Sommer für den 1. FC Köln auf Torejagd zu gehen. Der Club hat ein großes Potenzial und ich möchte bei der Weiterentwicklung in den kommenden Jahren mithelfen. Das Highlightspiel mit 30.123 Fans am vergangenen Sonntag zeigt, was es für eine große Fußballeuphorie in Köln gibt.“

Nicole Billa wurde am 5. März 1996 in Kufstein in Österreich geboren. Von ihrem Heimatverein SV Angerberg ging es für die Stürmerin über den FC Wacker Innsbruck und den FSK St. Pölten in die Bundesliga zur TSG Hoffenheim. Für die TSG erzielte Billa seit 2015 84 Tore in 175 Ligaspielen und zehn Tore in 21 Pokalpartien. Außerdem traf sie in der Champions League viermal in zehn Spielen. Neben dem Fußball betrieb sie im Juniorinnenbereich zusätzlich Kickboxen und wurde jeweils dreimal Europa- und dreimal Weltmeisterin. Nicole Billa ist der erste Transfer der FC-Frauen für die neue Saison 2024/25.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Text – und Bildquelle: 1.FC Köln

Der Beitrag FC-Frauen holen Topstürmerin Nicole Billa erschien zuerst auf Kölner News Journal.

Zur Quelle wechseln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert