„Familientreffen unter Kölner Start-ups“: Darauf können sich Besucher der „local.cologne“ in Köln-Mülheim freuen

„Familientreffen unter Kölner Start-ups“: Darauf können sich Besucher der „local.cologne“ in Köln-Mülheim freuen

Rundschau |

„Familientreffen unter Kölner Start-ups“Darauf können sich Besucher der „local.cologne“ in Köln-Mülheim freuen

Lesezeit 2 Minuten
51bea85d-a168-43f8-a939-24d0372686cb.jpeg?auto=format&q=75&rect=0,342,4000,2250&w=2000&h=5344&s=4243c8b7069201570759263005696ef8

Die „local.cologne“ findet auch dieses Jahr wieder im Köln-Mülheimer Schanzenviertel statt.

Copyright: local.cologne

Im Mülheimer Schanzenviertel steigt die „local.cologne“, bei der lokale Aussteller ihre Produkte präsentieren.

Zum dritten Mal in Folge findet die „local.cologne“ im Köln-Mülheimer Schanzenviertel statt: Der Pop-up Street-Markt am Samstag, 15. Juni 2024, soll auch kleineren Kölner Unternehmen die Chance geben, den Besuchern in der Zeit zwischen 14 und 22 Uhr ihre Produkte zu präsentieren.

Die Aussteller kommen dabei aus den verschiedenen Bereichen. Neben Live-Musik und einer Vielzahl an Speisen und Getränken werden Kleidung, Einrichtungsgegenstände und Designstücke, Schmuck, Kunst und Lifestyle-Produkte angeboten.

Familientreffen für Start-ups und Kleinunternehmen

„Die Vielfältigkeit der Markt-Angebote ist dieses Jahr sicherlich so groß wie noch nie zuvor“, sagt Veranstalter Julius Kahleis. Zusammen mit seinen Geschäftspartnern Firat Mercan und Tim Schmitz, die in dieser Konstellation auch für die Instagram-Seite „koelnistkool“ verantwortlich sind, ist die Vorfreude auf die diesjährige Veranstaltung besonders groß. „Es ist ein bisschen wie ein Familientreffen unter Kölner Start-ups und Kleinunternehmen“, sagt Kahleis.

9851c265-b779-4e80-9e23-2748825117f4.jpeg?auto=format&q=75&rect=0,1656,2672,1503&w=2000&h=8000&s=200c72a211f47c3b9e40d71b0473e787

30 Aussteller präsentieren ihre Produkte bei diesjährigen „local.cologne“

Copyright: local.cologne

Die Highlights auf der „local.cologne“ 2024

30 Aussteller präsentieren ihre Produkte beim diesjährigen Pop-up Street-Markt, dabei sind unter anderem diese drei:

Möbelkiste

ef66e543-9cca-40d2-b6d4-cdc90525f1e6.jpeg?auto=format&q=75&rect=0,420,4000,2250&w=2000&h=5340&s=6f6c7a60740c5fa72dd1e6ca5fee2249

Das Möbelkisten-Team rund um Gründer Mark Vomberg (mitte).

Copyright: Möbelkiste

Das Team um den Gründer Mark Vomberg bereitet schon seit Jahren alte Möbel vom Sperrmüll zu neuen Schmuckstücken auf. Die Möbelkiste will über die problematische Wegwerfkultur aufklären und veranstaltet deshalb beim Street-Markt einen Workshop, bei dem die Teilnehmer lernen, alte Möbel aufzubereiten.

Dazu stellt das Team Stühle, Kommoden und Regale vom Sperrmüll bereit. Die selbst renovierten Teile können im Anschluss mit nach Hause genommen werden. Wer am Workshop teilnehmen und seine eigenen Möbel aufbereiten will, muss sich vorab über die E-Mail-Adresse workshop@designdirektive.de anmelden. Der Preis pro Person beträgt 56 Euro.

Ottilia Studios

495af29d-6fd1-4ea8-9261-423cb64ce056.jpeg?auto=format&q=75&rect=0,1174,2397,1348&w=2000&h=7274&s=f56c65d8c8345b2522eb0cf7c8d6e899

Ottilia Studios produzieren in Ehrenfeld nachhaltigen Schmuck.

Copyright: Ottilia Studios

Die beiden Schwestern Viola und Tabea Funke produzieren schon seit 2021 nachhaltigen Schmuck. In ihrer Werkstatt im Ehrenfelder Industriegebiet setzen sie umweltschonend auf bereits existierende Edelmetalle, welche sie neu einschmelzen und in ihre Designs gießen. Jedes Stück soll ein Unikat sein.

Cypher Supply

95961a08-acd7-4424-9877-0bb28a539e65.jpeg?auto=format&q=75&rect=0,329,4000,2250&w=2000&h=5298&s=52b67d2c461fe66ab9a2b7dc209fa268

Im Rahmen der „local.cologne“ wird die Kölner Modemarke „Cypher Supply“ ihren neuen KVC-Drop veröffentlichen.

Copyright: Cypher Supply

Hinter dem Namen „Cypher Supply“ verbirgt sich eine Gruppe Kölner Künstler, die zum einen eine Modemarke selbigen Namens betreiben. Zum anderen lädt die Gruppe in regelmäßigen Abständen zu Veranstaltungsreihen und Formaten, bei denen lokale Talente aus der Kunst- und Kreativszene projektgebunden eingebunden werden und eine Plattform erhalten.

6d020380-feef-43cb-bcf4-aa0db34e4040.jpeg?auto=format,compress&ar=1:1&w=300&h=400&fit=crop&s=49220220f50ec30c2011a3f7b8088514

Über die letzten Jahre hat sich dadurch eine Community rund um „Cypher Supply“ gebildet, deren Ziel es ist, die Kölner Kulturszene mitzuprägen. 


„local.cologne“ Der Pop-up Street-Markt findet am Samstag, 15. Juni 2024 von 14 bis 22 Uhr in der Schanzenstraße 28a in Köln-Mülheim statt. Der Eintritt ist frei.

Hier weiter lesen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert