Entscheidung gefallen: Kölner Weinwoche zieht auf den Neumarkt um

Entscheidung gefallen: Kölner Weinwoche zieht auf den Neumarkt um

Rundschau |

Ganz glücklich waren die Winzer mit ihrer Entscheidung nicht, aber nun steht fest: Die Kölner Weinwoche findet in diesem Jahr vom 29. Mai bis zum 9. Juni auf dem Neumarkt statt. Wie berichtet, hatte die Stadtverwaltung den Veranstaltern aus Lärmschutzgründen nach 18 Jahren keine Genehmigung für den Heumarkt erteilt.

„Aufgrund der kurzfristigen Verlegung vom Heumarkt auf den Neumarkt, sowie der eingeschränkten Platzverhältnisse auf dem Neumarkt und den äußeren Umständen müssen wir dieses Jahr leider auf die geplante Jubiläumsfeier verzichten“, teilte Veranstalter Johannes Ohlig. Die Weinwoche feiert in diesem Jahr ihr 50-jähriges Jubiläum.

Appell an die politischen Fraktionen

Im kommenden Jahr möchten die der Winzerinnen und Winzer dieses nachholen und zurück an den Heumarkt. Dieser sei aus ihrer Sicht ein „Premiumplatz“ in der Kölner Altstadt und werde durch eine „geschätzte und beliebte Veranstaltung“ wie der Kölner Weinwoche bereichert. „Die Weinwoche wird dem Anspruch des privilegierten Platzes gerecht“, hieß es in einer Mitteilung der Winzer. „Unser Appell und unsere Bitte an die politischen Fraktionen und alle beteiligten Entscheidungsträger ist es, dem Wunsch der Bürger nachzukommen und die Weinwoche wieder auf den Heumarkt stattfinden zu lassen.“

Das Thema Weinwoche soll erneut am 25. April in einer Aktuellen Stunde in der Bezirksvertretung Innenstadt besprochen werden.

Hier weiter lesen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert