„Die würden uns nie etwas antun“

„Die würden uns nie etwas antun“

jetzt.de

Dachzeile

„Die würden uns nie etwas antun“

„Die würden uns nie etwas antun“

Mit 16 Jahren hat Erim versucht, einen Menschen zu töten. Heute wohnt er im offenen Jugendstrafvollzug mit anderen Verurteilten und einer Familie zusammen. Wie lebt es sich dort?

Von Leon Kaessmann
30. Mai 2024 7 Min. Lesezeit

Erim sitzt mit vier anderen verschlafenen Jugendlichen auf dem großen
WG-Sofa und liest.

Zur Quelle wechseln

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Verpassen Sie keine zukünftigen Beiträge, indem Sie uns folgen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert