Deutsch-Kölsche Küche in Rodenkirchen: Kölner Gastronom eröffnet drittes Landmann Restaurant

Deutsch-Kölsche Küche in Rodenkirchen: Kölner Gastronom eröffnet drittes Landmann Restaurant

Rundschau |

Deutsch-Kölsche Küche in RodenkirchenKölner Gastronom eröffnet drittes Landmann Restaurant

Lesezeit 3 Minuten
39a55fdd-8f7d-47ef-abce-ee7346862a60.jpeg?auto=format&q=75&rect=0,283,4000,2250&w=2000&h=6000&s=246965225f49bc8719b94228a527f2e5

Mit kölschem Grundgesetz präsentiert sich die Fassade des Restaurants Landmann in Köln-Rodenkirchen.

Copyright: Sandra Milden

Der Kölner Gastronom Hossein Abbassi eröffnet sein drittes Restaurant Landmann und füllt eine Marktlücke. Ein viertes Lokal ist in Planung.

Schon seit einigen Wochen prangt das „Landmann“-Schild an der Weißer Hauptstraße und lässt auf ein neues Restaurant hoffen. In großen Lettern wurde auf der Fassade jetzt das kölsche Grundgesetz hinzugefügt und lässt keinen Zweifel offen: Hier eröffnet ein Restaurant, das der deutschen und Kölschen Küche frönt. Am Donnerstag, 21. März, ist es soweit. Gastronom Hossein Abbassi eröffnet sein drittes „Landmann“ Restaurant der Stadt.

Im ehemaligen Restaurant „Il Nido“, das danach für kurze Zeit das „Pure White“ beheimatete, hat Abbassi sämtliches Interieur auf links gedreht. Neue Böden, neue Decken, alle Leitungen, die Elektronik, die sanitären Anlagen – alles ist ebenso neu wie die hochwertige Inneneinrichtung. Neben vier Hochtischen mit Bestuhlung und Sitzplätzen an der Theke stehen Tische für rund 50 Personen parat. Alles wirkt hell, freundlich und modern. Auch die gemütliche, kleine Terrasse, abseits der Straße, wird pünktlich zur Eröffnung fertiggestellt.

Landmann Restaurants: Eine Erfolgsgeschichte in der Gastronomie und Lieferservice

Das erste Landmann eröffnete Abbassi 2018 an der Dürener Straße 143 im ehemaligen Haus Moritz. Im Sommer kam in Müngersdorf ein zweites Landmann hinzu. Zuvor betrieb der 42-Jährige acht Jahre das Laternchen in Hürth und hat selbst jede Position in der Gastronomie bekleidet.

Alles zum Thema Kölsch


Thema:Elfter Elfter

Bekannt sind seine Restaurants für die großen Schnitzel vom Schwein à 350 Gramm und die XL-Reibekuchen, die am Stück in einer gusseisernen Pfanne serviert werden. Aber auch für seinen Lieferservice. Der lief in Corona erst richtig an. „Alle liefern italienische, türkische oder chinesische Küche, aber keine solide, deutsche Brauhausküche“. Die Marktlücke füllte Abbassi. Schnell setzte er nicht nur ein, sondern gleich 24 Lieferfahrzeuge ein.

Seine Schnitzel werden dabei einzeln im Karton geliefert, ebenso die Soßen und die Beilagen, alles wird separat in Bioverpackung gebracht. „Da kommt dann Qualität an und kein Durcheinander“, so Abbassi. In Rodenkirchen richtet er gerade die notwendige IT für einen zweiten Lieferstandort ein. Zunächst sollte der gesamte Lieferservice zentral aus seiner Basis in Niehl laufen, doch die sei schon völlig am Anschlag.

Saisonal wird es neben guter Brauhausküche und einigen vegetarischen Gerichten, auch Spargel und im Herbst Gänse geben. Sein Team in Rodenkirchen bestückt er zunächst aus dem eigenen Bestand. „Die wissen, wie das Konzept funktioniert.“ Zur Eröffnung am Donnerstag sind die Gäste auf ein kostenfreies Buffet und ein Getränk ab 19 Uhr eingeladen. Mit seiner Restaurantplanung ist Abbassi noch nicht am Ende. Irgendwann soll es ein viertes Landmann auf der anderen Rheinseite geben. 


Restaurant Landmann an der Weißer Straße 71. Telefon: 0221/94119422. Das Schnitzel pur (350 Gramm) mit einer Beilage kostet ohne Soße 16,90, mit Soße 18,90 Euro. Der XL-Reibekuchen 12,90, mit Apfelmus, mit Lachs 16,90 Euro. Das Glas Wein (Grauburgunder, Rosé, Rotwein oder Riesling) kostet 0,2l 6,80 Euro. Früh-Kölsch vom Fass in der Stange 2,20 Euro. Das Spaten Münchener Hell 0,3l vom Fass 3,50 Euro. Softdrinks liegen bei 2,90 Euro. Mo – Sa, ab 17 Uhr, Sonntag und an Feiertagen ab 12 Uhr. An allen Tagen schließt das Lokal, wenn der letzte Gast geht (die Küche schließt um 22 Uhr).

Hier weiter lesen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert