„ARTistART“: Circus Roncalli kehrt mit neuem Programm auf den Neumarkt zurück

„ARTistART“: Circus Roncalli kehrt mit neuem Programm auf den Neumarkt zurück

Rundschau |

„ARTistART“Circus Roncalli kehrt mit neuem Programm auf den Neumarkt zurück

Lesezeit 2 Minuten
4dd88a47-80c0-432d-8181-faf7454035f6.jpeg?auto=format&q=75&rect=0,27,4000,2250&w=2000&h=5334&s=5e2672db9f63635a366fc70038d64236

Weißclown Gensi ist ein Publikumsmagnet im Circus-Theater Roncalli.

Copyright: Steffen Gude

Vom 12. April bis 26. Mai steht das Zelt wieder auf dem Neumarkt. Es ist bereits das 21. Heimspiel für Roncalli.

Mit Clownerie, Artistik und Poesie will das Circus-Theater Roncalli auch in diesem Jahr das Kölner Publikum begeistern: Vom 12. April bis 26. Mai steht der blau-weiße Zeltpalast wieder auf dem Neumarkt. Es ist bereits das 21. Heimspiel für Roncalli. 

Mit dem neuen Programm „ARTistART“ feiert das Circus-Theater die Fortsetzung des Vorgängerprogramms „ALL for ART for ALL“. Es soll den Geist großer Künstler zurück in die Manege bringen: Circus-Direktor und Roncalli-Gründer Bernhard Paul hat sich dabei von Keith Haring, Frida Kahlo, Picasso und Henri de Toulouse-Lautrec inspirieren lassen. Deren weltbekannte Motive bringt Paul mit den artistischen Darbietungen zusammen.

Seit 2018 ist der Circus komplett tierfrei und verzichtet zudem auf jegliche Plastikverpackungen. In der Szene war das ein Novum. Zuletzt wagte Bernhard Paul wieder etwas Neues: Im vergangenen Winter gastierte Roncalli erstmalig in New York. Mehr als 100.000 Zuschauer waren in diesen acht Wochen zu Gast in der Manege direkt am Lincoln Center, darunter auch Stars wie Robert De Niro, Scarlett Johansson und Isabella Rossellini. In Köln sollen ebenfalls Elemente der New Yorker Show gezeigt werden. Denn: „Das Gastspiel vor heimischem Publikum ist für uns jedes Mal etwas ganz Besonderes“, so Paul.

Mit dabei ist ab dem 12. April auch Bernhard Pauls jüngste Tochter und „Let’s Dance“-Gewinnerin Lili Paul-Roncalli. Sie zeigt, wie extrem sie ihren Körper verbiegen kann. Wenige Meter unter der Zeltkuppel werden das Duo Turkeev, bekannt aus „Das Supertalent“, und Alisa Shehter schweben. Professor Wacko will mit seiner Slapstick-Nummer auf dem Trampolin die Zuschauer zum Lachen bringen. Das Duo Cardio wird einen waghalsigen Balance-Act zeigen und die Adem Crew überzeugt mit energiegeladenen Breakdance-Choreographien.

Wieder dabei: Der beliebte Weißclown Gensi

Zu den Clowns gehören in diesem Jahr Matute und Canutito Jr., sowie der bekannte Weißclown Gensi. „Mit ‚ARTistART‘ setzen wir unsere Traumreise durch die vielfältige Welt der Kunst fort. Das Publikum kann sich auf ein neues Programm, artistische Höchstleistungen und emotionale Höhepunkte freuen“, so Paul über die neue Kreation. Begleitet werden die Darsteller und Artisten vom Roncalli Royal Orchestra, seit 47 Jahren unter der Leitung von Georg Pommer.

Tickets für das Gastspiel in Köln, bei dem die Kölnische Rundschau Medienpartner ist, sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen, unter www.roncalli.de oder der Ticket-Hotline 0221 / 96 494 260 sowie an der Tageskasse auf dem Neumarkt erhältlich.

Hier weiter lesen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert