Wetter in Köln und Region: Kaltfront und Gewitter verdrängen die Sommerhitze am Mittwoch

Rundschau | Wetter in Köln und RegionKaltfront und Gewitter verdrängen die Sommerhitze am Mittwoch10.07.2024, 07:50 UhrLesezeit 1 Minute Köln: Dunkle Gewitterwolken ziehen über dem Dom auf. Der Deutsche Wetterdienst warnt vor unwetterartigen Gewittern mit Starkregen und Hagel im RheinlandCopyright: UWE WEISERNach einem heiteren Tag mit sommerlichen Temperaturen erwartet der DWD schwere Unwetter mit starken Sturmböen ab dem späten Abend.Eine Kaltfront bei den Britischen Inseln geht auf Köln und die Region über und sorgt für ungemütliches Wetter am Mittwoch. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) berichtet, kann es im Tagesverlauf zu Gewitter, Starkregen und Hagel in Nordrhein-Westfalen kommen.Demnach startet der Mittwoch mit vielen Schauern und stark bewölkt, was sich im Laufe des Tages jedoch auflockern soll. Laut DWD treten ab Mittag nur noch vereinzelt Schauer auf, gegen Nachmittag und Abend werden dann starke Gewitter erwartet. Die Temperaturen sollen nach Angaben des DWD am Mittwoch zwischen 24 bis 27 Grad betragen.Wetter in Köln: Nach einem heiteren Wochenstart wird es Mitte der Woche ungemütlichGegen Abend können dann auch Starkregen, stürmische Windböen und Hagel auftreten. Die Nacht zum Donnerstag wird laut DWD weiter bewölkt mit Schauern. Die Temperaturen sinken auf 11 bis 16 Grad herab. Der Donnerstag wird dann zunächst wieder etwas freundlicher. Nach DWD-RegenberichtDer Tag startet heiter, gegen Nachmittag können dann jedoch wieder starke Schauer auftreten. Die Temperaturen erreichen erneut Höchstwerte von bis zu 27 Grad. Am Freitag kehrt dann das ungemütliche Wetter wieder vollständig nach Köln  zurück mit viel Regen und Gewitter. (red)
Hier weiter lesen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert