Weitere fünf Jahre: Henriette Reker kandidiert erneut – Zeitweise Zweifel am Amt