Adblock Detected

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren.

Refresh Page
Warnung vor schweren Unwettern in Lindweiler

Warnung vor schweren Unwettern in Lindweiler

Die aktuelle Warnmeldung des Deutschen Wetterdienstes sagt ab dem heutigen frühen Nachmittag, Donnerstag, 19. Mai 2022, schwere Gewitter, verbunden mit Starkregen, Hagel und schweren, teilweise orkanartigen Sturmböen voraus.

Laut einer Unwetterwarnung des Deutschen Wetterdienstes werden ab den frühen Nachmittagsstunden von Westen zum Teil schwere Gewitter erwartet. Dabei bestehe die Gefahr von heftigem Starkregen zwischen 25 und 40 l/m² in kurzer Zeit.

Sturmböen erwartet

Zudem können Sturmböen oder schwere Sturmböen zwischen 80 und 100 km/h, lokal auch Orkanböen um 120 km/h auftreten. Örtlich ist auch größerer Hagel über 2 cm wahrscheinlich.

In der Nacht nimmt die Wahrscheinlichkeit für Unwetter vorübergehend wieder ab. Für Freitagmittag erwartet der Deutsche Wetterdienst derzeit eine verbreitete, sehr schwere Unwetterlage mit gebietsweise massiven Auswirkungen. Weitere Informationen werden Donnerstagabend bekannt gegeben.

Stadt Köln bittet um Vorsicht

Nach Möglichkeit sollen Aufenthalte im Freien vermieden und mögliche Schutzmaßnahmen getroffen werden. Aufgrund des Unwetters können Bäume umstürzen und Äste abbrechen. In einer Mitteilung bittet die Stadt Köln daher die Bevölkerung, Waldgebiete, Parkanlagen, Friedhöfe und Alleen zu meiden. Die Stadt behält sich je nach aktueller Wetterlage vor, kurzfristig auch einzelne Sondergärten und Friedhöfe zu schließen.

Folge oder Like uns:


Keine Wetterwarnungen für Köln

Gefällt Ihnen Lindweiler.de? Bitte verbreiten Sie es weiter :)

Jetzt den Lindweiler Newsletter abonieren!

Jede Woche die wichtigsten Nachrichten aus Lindweiler direkt ins Postfach!  
Holler Box