[tacheles_2]: Die „Causa Mbembe“ – Antisemitismus und Postkolonialismus

Belltower.News

Im Frühjahr 2020 sorgte die Debatte um Achille Mbembe für einen regelrechten Feuilletonstreit. Blickt man tiefer in das Werk des postkolonialen Theoretikers zeigt sich eine in vielen Teilen von antisemitischen und israelfeindlichen Ressentiments getragene Argumentation. Mbembe steht beispielhaft für die Postcolonial Studies, die in weiten Teilen ein verkürztes Verständnis von Antisemitismus zeigen.

Quelle

Folge oder Like uns:

Gefällt Ihnen Lindweiler.de? Bitte verbreiten Sie es weiter :)

Jetzt den Lindweiler Newsletter abonieren!

Jede Woche die wichtigsten Nachrichten aus Lindweiler direkt ins Postfach!  
Holler Box