Köln Lindweiler

Das schönste Veedel im Norden von Köln

Sportprojekt in Köln-Seeberg: Spielend fit mit Jens Nowotny und den „mal bewegen Boxen“

Es dauert nur wenige Sekunden, bis sich die Mädchen die Springseile schnappen. Kichernd versuchen sie, zeitgleich zu hüpfen. Zuvor sind sie über einen Turnstab gesprungen. Daneben stehen zwei Kinder auf dosenähnlichen Stelzen und laufen, Schnüre in der Hand, durch die Turnhalle. Seit Kurzem stehen in der Gemeinschaftsgrundschule Riphahnstraße blaue Kisten, genannt „mal bewegen Boxen“. Gespendet von der Kölner „Dr. Jens Enneper Stiftung“ wurden sie nun von Stiftungsmitglied und Ex-Fußballnationalspieler Jens Nowotny übergeben.

In den Boxen befinden sich Spielgeräte, unter anderem Gummitwist, Jongliertücher, Schaumstoff-Würfel, Gymnastikbälle und Lochkegel. Alles Dinge, mit denen Kinder ihre motorischen Fähigkeiten schulen können. Denn das ist das Ziel der Stiftung: Die optimale Entwicklung der motorischen, kognitiven und sozialen Fertigkeiten von jungen Menschen.

Freude an der Bewegung

Kinder müssten die Chance haben, ihre Freude an Bewegung zu entdecken, so Stiftungsgründer und Orthopäde Enneper. Leider gebe es für viele Jungen und Mädchen immer weniger Anreize, die Motorik zu schulen und sich kreativ zu bewegen. Die Boxen sollen gezielt in den Pausen und im Offenen Ganztag (OGS) während der Nachmittagsstunden zum Einsatz kommen. „Sie enthalten viele Materialen, die den Kindern neue Möglichkeiten eröffnen und sie kreativ werden lassen“, sagt Nowotny. „Das Beste ist: man stellt die Boxen einfach hin, die Kids gucken nach und probieren dann alles aus.“

In Kooperation mit der Katholischen Jugendagentur (KJA) haben nun fünf Schulen, an denen die KJA den Ganztag betreut, Kisten erhalten: Neben Seeberg noch die OGS Horststraße in Mülheim, die OGS Godorfer Hauptstraße, die OGS Zehnthof in Sürth und die Förderschule Wilhelm-Leyendecker-Schule in Ehrenfeld. Das Projekt soll in den kommenden Monaten mit dem Unternehmen Allianz und Studenten der Sporthochschule Köln erweitert werden….Lesen Sie den ganzen Artikel bei ksta

Auch interessant zu lesen:  Kripo Köln sucht Zeugen: Schüler an Bushaltestelle zusammengeschlagen – schwer verletzt

Kommentare sind geschlossen.

Benötigen Sie Hilfe? Chatten Sie mit uns