Newsletter Soziales Quartiersmanagement Lindweiler JANUAR

Newsletter Soziales Quartiersmanagement Lindweiler JANUAR

Liebe Lindweilerinnen und Lindweiler,

 

diese Themen finden Sie im ersten Newsletter 2021:

 

1. Soziale Einrichtungen im Lockdown

2. Aktuelles Ortsmitte Marienberger Hof

3. Veedelsbeirat & Verfügungsfonds Lindweiler

4. Bald geht´s los: Fahrradbücherei im Veedel

5. Beratung (nicht nur) in Lockdown-Zeiten

6. Unterstützung für Eltern im Home-Schooling

 

1. Soziale Einrichtungen im Lockdown

 

Bedingt durch die Maßnahmen zur Pandemie-Bekämpfung haben der Lindweiler Treff, die Offene Tür Lindweiler, der Kinder- und Jugendcircus Linoluckynelli und das Mehrgenerationenhaus des linoclub derzeit leider geschlossen. Die Jugendeinrichtungen bieten vielfältige Angebote digital für Kinder und Jugendliche an: 

https://www.linoclub.de/offenejugendarbeit.html

In den Kitas und Schulen findet eine Notbetreuung statt.

 

2. Aktuelles Ortsmitte Marienberger Hof

 

Eine gute Nachricht ist, dass inzwischen auch die drei letzten Bäume neu gepflanzt wurden. Die beiden bestehenden Bäume vor dem Frischmarkt Kurt mussten ersetzt werden, da eine Prüfung durch das Grünflächenamt ergeben hat, dass sie leider zu angegriffen waren. Hier wurde nun der französische Ahorn gesetzt, der die klimatischen Bedingungen im Sommer besser verträgt. An den Sitzgruppen wurde ein Judasbaum gepflanzt. Nun haben wir 11 gesunde Bäume dort stehen – für 4 davon suchen wir noch BaumpatInnen. Dies hat aber noch Zeit, da die 3. Pflanzaktion voraussichtlich erst im Mai/Juni stattfinden wird.

 

Nicht so schön ist, dass es noch keine Einigung zwischen der Stadt Köln und der Baufirma zu den Mängeln an den Sitzmöbeln gibt. 

 

Außerdem gibt es aktuell Bewohnerbeschwerden zum Thema öffentlicher Alkoholkonsum etc. am Marienberger Hof, wie Sie vielleicht auch im Kölner Stadtanzeiger gelesen haben. An dieser Stelle möchte ich darüber informieren, dass sich auch der „Runde Tisch Marienberger Hof” (Vereine/Institutionen/Geschäfte vor Ort/Politik) um das Thema sorgt und sich beim nächsten Treffen Anfang Februar damit beschäftigen wird. Die genannten Probleme gibt es ja schon sehr lange und es war und ist sehr schwierig eine für alle Seiten zufriedenstellende Lösung zu finden.

 

 

3. Veedelsbeirat am 25.02.2021

 

Es ist noch offen, ob diese Sitzung in Präsenz stattfinden kann. Ob und unter welchen Voraussetzungen der Veedelsbeirat auch digital tagen kann, wird derzeit geprüft. Gleiches gilt für die Herbeiführung einer Entscheidung über die vorliegenden Verfügungsfondsanträge.

 

Die nächste Frist für neue Verfügungsfondsanträge ist der 15.04., gern berate ich Sie hierzu oder Sie wenden sich direkt an Frau Weller vom Amt für Stadtentwicklung:

Vanessa Weller Tel. 022- 221- 25455 / E-Mail: vanessa.weller@stadt-koeln.de

 

Wer sich übrigens zu Projektideen fürs Veedel inspirieren lassen will: zum Abschluss des Verfügungsfonds Chorweiler, Seeberg-Nord und Blumenberg ist ein wunderbarer Film entstanden: 

https://youtu.be/BhyBA0I2AK8

 

4. Bald geht’s los: Fahrradbücherei im Veedel

 

 

 

 

Caterina Tonveronachi

 

 


Ich freue mich sehr, schon jetzt die Fahrradbücherei Lindweiler ankündigen zu dürfen, die wahrscheinlich kleinste Bücherei Kölns 🙂 Sie wird ab dem Frühjahr 2021 zweimal wöchentlich für mehrere Stunden auf dem Lindweiler Bolzplatz am Marienberger Weg Station machen.

 

Im Gepäck sind Bücher & Spiele für Kinder, aber auch einige Medien für Erwachsene. Die Ausleihe wird für alle unkompliziert möglich sein. In Kürze wird per Wettbewerb nach einem guten Namen für die Fahrradbücherei gesucht.

Unterstützt wird das Verfügungsfondsprojekt vom linoclub & der GAG.  

                              

Wer Lust hat sich ehrenamtlich an dem Projekt zu beteiligen, nimmt bitte Kontakt zu mir auf, toll wäre auch, wenn sich ältere Schüler/Innen oder Student/Innen finden.

 

5. Beratung (nicht nur) in Lockdown-Zeiten

 

Sie ein Problem haben, werden Sie aktiv und holen Sie sich Unterstützung. Gern weitersagen! Alle genannten Angebote sind kostenlos und für LindweilerInnen offen. Wenn

 

Sozialberatung Chorweiler

Kopenhagener Straße 5, Chorweiler-Mitte

E-Mail: sozialberatung@papst-johannes-koeln.de

Tel. 0176-404 69 399

 

Seniorenberatung

Volkhovener Weg 174, Heimersdorf

E-Mail: Seniorenberatung-chorweiler@caritas-koeln.de

Tel. 0221-70 99 54 81

 

Familienberatung Chorweiler

Athener Ring 4. Chorweiler-Mitte

E-Mail: familienberatung-chorweiler@stadt-koeln.de

0221- 221- 31790

 

Familienberatung Longerich

Offene Familien- und Erziehungsberatung

Praxis Jugendhilfe, Wilhelm-Sollmannstr. 4

Tel. 0221- 8888 36 00  (5 Termine pro Elternteil kostenlos)

 

Telefonseelsorge  / Erstanlaufstellen  (anonym und kostenlos)

Nummer gegen Kummer, Elterntelefon: 0800/110550

Nummer gegen Kummer, Kinder- und Jugendtelefon: 116111

Kindeswohlgefährdung(auch bei Verdacht): 0221/ 221-90999

Telefonseelsorge: 0800 111 0 111, 0800 111 0 222 oder 116 123

 

 

6. Unterstützung für Eltern im Home-Schooling

 

Familien stehen wegen des Lockdowns und der gerade erneut verlängerten Schließung der Schulen vor einer langfristigen Belastungsprobe.

 

Der Schulpsychologische Dienst Köln möchte die Familien unterstützen. Eltern, Schülerinnen und Schüler haben zum Ende des 1. Halbjahres die Möglichkeit, im Rahmen einer telefonischen Sprechstunde am 28. und 29. Januar sowie am 1. Februar 2021, jeweils in der Zeit von 9 bis 17 Uhr, unmittelbar mit einer Psychologin oder einem Psychologen verbunden zu werden. In einem vertraulichen Beratungsgespräch kann über schulische Sorgen und mögliche Schwierigkeiten gesprochen werden

 

Telefonnummern 0221/221-29001 und 221-29002

 

Außerdem im Anhang eine Übersicht des Bezirksjugendamts Nippes & Praxis Jugendhilfe mit vielen Tipps und Links zum Thema Homeschooling.

 

 

Das soziale Quartiersmanagement Lindweiler erreichen Sie auch im Lockdown:

 

Email: verfuerth@lino-club.de

Telefon: 998 998 66 (oder hinterlassen Sie eine Nachricht unter 998 998 0)

Facebook: Tine Verfürth Quartiersmanagement

 

Alles Gute und Herzliche Grüße, Tine Verfürth

 

 

Comments from Mastodon:

Folge oder Like uns:

Liebe Lindweilerinnen und Lindweiler,

 

diese Themen finden Sie im ersten Newsletter 2021:

 

1. Soziale Einrichtungen im Lockdown

2. Aktuelles Ortsmitte Marienberger Hof

3. Veedelsbeirat & Verfügungsfonds Lindweiler

4. Bald geht´s los: Fahrradbücherei im Veedel

5. Beratung (nicht nur) in Lockdown-Zeiten

6. Unterstützung für Eltern im Home-Schooling

 

1. Soziale Einrichtungen im Lockdown

 

Bedingt durch die Maßnahmen zur Pandemie-Bekämpfung haben der Lindweiler Treff, die Offene Tür Lindweiler, der Kinder- und Jugendcircus Linoluckynelli und das Mehrgenerationenhaus des linoclub derzeit leider geschlossen. Die Jugendeinrichtungen bieten vielfältige Angebote digital für Kinder und Jugendliche an: 

https://www.linoclub.de/offenejugendarbeit.html

In den Kitas und Schulen findet eine Notbetreuung statt.

 

2. Aktuelles Ortsmitte Marienberger Hof

 

Eine gute Nachricht ist, dass inzwischen auch die drei letzten Bäume neu gepflanzt wurden. Die beiden bestehenden Bäume vor dem Frischmarkt Kurt mussten ersetzt werden, da eine Prüfung durch das Grünflächenamt ergeben hat, dass sie leider zu angegriffen waren. Hier wurde nun der französische Ahorn gesetzt, der die klimatischen Bedingungen im Sommer besser verträgt. An den Sitzgruppen wurde ein Judasbaum gepflanzt. Nun haben wir 11 gesunde Bäume dort stehen – für 4 davon suchen wir noch BaumpatInnen. Dies hat aber noch Zeit, da die 3. Pflanzaktion voraussichtlich erst im Mai/Juni stattfinden wird.

 

Nicht so schön ist, dass es noch keine Einigung zwischen der Stadt Köln und der Baufirma zu den Mängeln an den Sitzmöbeln gibt. 

 

Außerdem gibt es aktuell Bewohnerbeschwerden zum Thema öffentlicher Alkoholkonsum etc. am Marienberger Hof, wie Sie vielleicht auch im Kölner Stadtanzeiger gelesen haben. An dieser Stelle möchte ich darüber informieren, dass sich auch der „Runde Tisch Marienberger Hof” (Vereine/Institutionen/Geschäfte vor Ort/Politik) um das Thema sorgt und sich beim nächsten Treffen Anfang Februar damit beschäftigen wird. Die genannten Probleme gibt es ja schon sehr lange und es war und ist sehr schwierig eine für alle Seiten zufriedenstellende Lösung zu finden.

 

 

3. Veedelsbeirat am 25.02.2021

 

Es ist noch offen, ob diese Sitzung in Präsenz stattfinden kann. Ob und unter welchen Voraussetzungen der Veedelsbeirat auch digital tagen kann, wird derzeit geprüft. Gleiches gilt für die Herbeiführung einer Entscheidung über die vorliegenden Verfügungsfondsanträge.

 

Die nächste Frist für neue Verfügungsfondsanträge ist der 15.04., gern berate ich Sie hierzu oder Sie wenden sich direkt an Frau Weller vom Amt für Stadtentwicklung:

Vanessa Weller Tel. 022- 221- 25455 / E-Mail: vanessa.weller@stadt-koeln.de

 

Wer sich übrigens zu Projektideen fürs Veedel inspirieren lassen will: zum Abschluss des Verfügungsfonds Chorweiler, Seeberg-Nord und Blumenberg ist ein wunderbarer Film entstanden: 

https://youtu.be/BhyBA0I2AK8

 

4. Bald geht’s los: Fahrradbücherei im Veedel

 

 

 

 

Caterina Tonveronachi

 

 


Ich freue mich sehr, schon jetzt die Fahrradbücherei Lindweiler ankündigen zu dürfen, die wahrscheinlich kleinste Bücherei Kölns 🙂 Sie wird ab dem Frühjahr 2021 zweimal wöchentlich für mehrere Stunden auf dem Lindweiler Bolzplatz am Marienberger Weg Station machen.

 

Im Gepäck sind Bücher & Spiele für Kinder, aber auch einige Medien für Erwachsene. Die Ausleihe wird für alle unkompliziert möglich sein. In Kürze wird per Wettbewerb nach einem guten Namen für die Fahrradbücherei gesucht.

Unterstützt wird das Verfügungsfondsprojekt vom linoclub & der GAG.  

                              

Wer Lust hat sich ehrenamtlich an dem Projekt zu beteiligen, nimmt bitte Kontakt zu mir auf, toll wäre auch, wenn sich ältere Schüler/Innen oder Student/Innen finden.

 

5. Beratung (nicht nur) in Lockdown-Zeiten

 

Sie ein Problem haben, werden Sie aktiv und holen Sie sich Unterstützung. Gern weitersagen! Alle genannten Angebote sind kostenlos und für LindweilerInnen offen. Wenn

 

Sozialberatung Chorweiler

Kopenhagener Straße 5, Chorweiler-Mitte

E-Mail: sozialberatung@papst-johannes-koeln.de

Tel. 0176-404 69 399

 

Seniorenberatung

Volkhovener Weg 174, Heimersdorf

E-Mail: Seniorenberatung-chorweiler@caritas-koeln.de

Tel. 0221-70 99 54 81

 

Familienberatung Chorweiler

Athener Ring 4. Chorweiler-Mitte

E-Mail: familienberatung-chorweiler@stadt-koeln.de

0221- 221- 31790

 

Familienberatung Longerich

Offene Familien- und Erziehungsberatung

Praxis Jugendhilfe, Wilhelm-Sollmannstr. 4

Tel. 0221- 8888 36 00  (5 Termine pro Elternteil kostenlos)

 

Telefonseelsorge  / Erstanlaufstellen  (anonym und kostenlos)

Nummer gegen Kummer, Elterntelefon: 0800/110550

Nummer gegen Kummer, Kinder- und Jugendtelefon: 116111

Kindeswohlgefährdung(auch bei Verdacht): 0221/ 221-90999

Telefonseelsorge: 0800 111 0 111, 0800 111 0 222 oder 116 123

 

 

6. Unterstützung für Eltern im Home-Schooling

 

Familien stehen wegen des Lockdowns und der gerade erneut verlängerten Schließung der Schulen vor einer langfristigen Belastungsprobe.

 

Der Schulpsychologische Dienst Köln möchte die Familien unterstützen. Eltern, Schülerinnen und Schüler haben zum Ende des 1. Halbjahres die Möglichkeit, im Rahmen einer telefonischen Sprechstunde am 28. und 29. Januar sowie am 1. Februar 2021, jeweils in der Zeit von 9 bis 17 Uhr, unmittelbar mit einer Psychologin oder einem Psychologen verbunden zu werden. In einem vertraulichen Beratungsgespräch kann über schulische Sorgen und mögliche Schwierigkeiten gesprochen werden

 

Telefonnummern 0221/221-29001 und 221-29002

 

Außerdem im Anhang eine Übersicht des Bezirksjugendamts Nippes & Praxis Jugendhilfe mit vielen Tipps und Links zum Thema Homeschooling.

 

 

Das soziale Quartiersmanagement Lindweiler erreichen Sie auch im Lockdown:

 

Email: verfuerth@lino-club.de

Telefon: 998 998 66 (oder hinterlassen Sie eine Nachricht unter 998 998 0)

Facebook: Tine Verfürth Quartiersmanagement

 

Alles Gute und Herzliche Grüße, Tine Verfürth

 

 

pdf icon Flyer-Spezial-Homeschooling18.1.21.pdf
Comments from Mastodon:

Folge oder Like uns:

Gefällt Ihnen Lindweiler.de? Bitte verbreiten Sie es weiter :)

Jetzt den Lindweiler Newsletter abonieren!

Liebe Lindweilerinnen und Lindweiler,

 

diese Themen finden Sie im ersten Newsletter 2021:

 

1. Soziale Einrichtungen im Lockdown

2. Aktuelles Ortsmitte Marienberger Hof

3. Veedelsbeirat & Verfügungsfonds Lindweiler

4. Bald geht´s los: Fahrradbücherei im Veedel

5. Beratung (nicht nur) in Lockdown-Zeiten

6. Unterstützung für Eltern im Home-Schooling

 

1. Soziale Einrichtungen im Lockdown

 

Bedingt durch die Maßnahmen zur Pandemie-Bekämpfung haben der Lindweiler Treff, die Offene Tür Lindweiler, der Kinder- und Jugendcircus Linoluckynelli und das Mehrgenerationenhaus des linoclub derzeit leider geschlossen. Die Jugendeinrichtungen bieten vielfältige Angebote digital für Kinder und Jugendliche an: 

https://www.linoclub.de/offenejugendarbeit.html

In den Kitas und Schulen findet eine Notbetreuung statt.

 

2. Aktuelles Ortsmitte Marienberger Hof

 

Eine gute Nachricht ist, dass inzwischen auch die drei letzten Bäume neu gepflanzt wurden. Die beiden bestehenden Bäume vor dem Frischmarkt Kurt mussten ersetzt werden, da eine Prüfung durch das Grünflächenamt ergeben hat, dass sie leider zu angegriffen waren. Hier wurde nun der französische Ahorn gesetzt, der die klimatischen Bedingungen im Sommer besser verträgt. An den Sitzgruppen wurde ein Judasbaum gepflanzt. Nun haben wir 11 gesunde Bäume dort stehen – für 4 davon suchen wir noch BaumpatInnen. Dies hat aber noch Zeit, da die 3. Pflanzaktion voraussichtlich erst im Mai/Juni stattfinden wird.

 

Nicht so schön ist, dass es noch keine Einigung zwischen der Stadt Köln und der Baufirma zu den Mängeln an den Sitzmöbeln gibt. 

 

Außerdem gibt es aktuell Bewohnerbeschwerden zum Thema öffentlicher Alkoholkonsum etc. am Marienberger Hof, wie Sie vielleicht auch im Kölner Stadtanzeiger gelesen haben. An dieser Stelle möchte ich darüber informieren, dass sich auch der „Runde Tisch Marienberger Hof” (Vereine/Institutionen/Geschäfte vor Ort/Politik) um das Thema sorgt und sich beim nächsten Treffen Anfang Februar damit beschäftigen wird. Die genannten Probleme gibt es ja schon sehr lange und es war und ist sehr schwierig eine für alle Seiten zufriedenstellende Lösung zu finden.

 

 

3. Veedelsbeirat am 25.02.2021

 

Es ist noch offen, ob diese Sitzung in Präsenz stattfinden kann. Ob und unter welchen Voraussetzungen der Veedelsbeirat auch digital tagen kann, wird derzeit geprüft. Gleiches gilt für die Herbeiführung einer Entscheidung über die vorliegenden Verfügungsfondsanträge.

 

Die nächste Frist für neue Verfügungsfondsanträge ist der 15.04., gern berate ich Sie hierzu oder Sie wenden sich direkt an Frau Weller vom Amt für Stadtentwicklung:

Vanessa Weller Tel. 022- 221- 25455 / E-Mail: vanessa.weller@stadt-koeln.de

 

Wer sich übrigens zu Projektideen fürs Veedel inspirieren lassen will: zum Abschluss des Verfügungsfonds Chorweiler, Seeberg-Nord und Blumenberg ist ein wunderbarer Film entstanden: 

https://youtu.be/BhyBA0I2AK8

 

4. Bald geht’s los: Fahrradbücherei im Veedel

 

 

 

 

Caterina Tonveronachi

 

 


Ich freue mich sehr, schon jetzt die Fahrradbücherei Lindweiler ankündigen zu dürfen, die wahrscheinlich kleinste Bücherei Kölns 🙂 Sie wird ab dem Frühjahr 2021 zweimal wöchentlich für mehrere Stunden auf dem Lindweiler Bolzplatz am Marienberger Weg Station machen.

 

Im Gepäck sind Bücher & Spiele für Kinder, aber auch einige Medien für Erwachsene. Die Ausleihe wird für alle unkompliziert möglich sein. In Kürze wird per Wettbewerb nach einem guten Namen für die Fahrradbücherei gesucht.

Unterstützt wird das Verfügungsfondsprojekt vom linoclub & der GAG.  

                              

Wer Lust hat sich ehrenamtlich an dem Projekt zu beteiligen, nimmt bitte Kontakt zu mir auf, toll wäre auch, wenn sich ältere Schüler/Innen oder Student/Innen finden.

 

5. Beratung (nicht nur) in Lockdown-Zeiten

 

Sie ein Problem haben, werden Sie aktiv und holen Sie sich Unterstützung. Gern weitersagen! Alle genannten Angebote sind kostenlos und für LindweilerInnen offen. Wenn

 

Sozialberatung Chorweiler

Kopenhagener Straße 5, Chorweiler-Mitte

E-Mail: sozialberatung@papst-johannes-koeln.de

Tel. 0176-404 69 399

 

Seniorenberatung

Volkhovener Weg 174, Heimersdorf

E-Mail: Seniorenberatung-chorweiler@caritas-koeln.de

Tel. 0221-70 99 54 81

 

Familienberatung Chorweiler

Athener Ring 4. Chorweiler-Mitte

E-Mail: familienberatung-chorweiler@stadt-koeln.de

0221- 221- 31790

 

Familienberatung Longerich

Offene Familien- und Erziehungsberatung

Praxis Jugendhilfe, Wilhelm-Sollmannstr. 4

Tel. 0221- 8888 36 00  (5 Termine pro Elternteil kostenlos)

 

Telefonseelsorge  / Erstanlaufstellen  (anonym und kostenlos)

Nummer gegen Kummer, Elterntelefon: 0800/110550

Nummer gegen Kummer, Kinder- und Jugendtelefon: 116111

Kindeswohlgefährdung(auch bei Verdacht): 0221/ 221-90999

Telefonseelsorge: 0800 111 0 111, 0800 111 0 222 oder 116 123

 

 

6. Unterstützung für Eltern im Home-Schooling

 

Familien stehen wegen des Lockdowns und der gerade erneut verlängerten Schließung der Schulen vor einer langfristigen Belastungsprobe.

 

Der Schulpsychologische Dienst Köln möchte die Familien unterstützen. Eltern, Schülerinnen und Schüler haben zum Ende des 1. Halbjahres die Möglichkeit, im Rahmen einer telefonischen Sprechstunde am 28. und 29. Januar sowie am 1. Februar 2021, jeweils in der Zeit von 9 bis 17 Uhr, unmittelbar mit einer Psychologin oder einem Psychologen verbunden zu werden. In einem vertraulichen Beratungsgespräch kann über schulische Sorgen und mögliche Schwierigkeiten gesprochen werden

 

Telefonnummern 0221/221-29001 und 221-29002

 

Außerdem im Anhang eine Übersicht des Bezirksjugendamts Nippes & Praxis Jugendhilfe mit vielen Tipps und Links zum Thema Homeschooling.

 

 

Das soziale Quartiersmanagement Lindweiler erreichen Sie auch im Lockdown:

 

Email: verfuerth@lino-club.de

Telefon: 998 998 66 (oder hinterlassen Sie eine Nachricht unter 998 998 0)

Facebook: Tine Verfürth Quartiersmanagement

 

Alles Gute und Herzliche Grüße, Tine Verfürth

 

 

Comments from Mastodon:

Folge oder Like uns:
Holler Box
PRIVACY · INSERT · ROPE