Neumarkt: Verfolgung – Polizei fasst Drogendealer

Neumarkt: Verfolgung – Polizei fasst Drogendealer

Report-K

Köln | ots | Zivilfahnder haben am Donnerstagnachmittag (31. März) auf dem Kölner Neumarkt einen unmittelbar bevorstehenden Drogendeal verhindert, den 23 Jahre alten Verkäufer nach kurzer Verfolgung gestellt und festgenommen.

Neben Kokain und einer nicht geringen Menge an Heroin, beschlagnahmten die Beamten mehrere tausend Euro Bargeld und ein gefälschtes „Marken“-Handy. Die in Plastiktütchen verpackten Drogen hatte der 23-Jährige in den präparierten Trageriemen seines Rucksacks versteckt.

Der präparierte Rucksack des Dealers. Foto: Polizei Köln

Der Dealer war den Fahndern gegen 15.45 Uhr mit zwei potentiellen Käufern an einer Straßenbahnhaltestelle aufgefallen. Als er die Beamten entdeckte, rannte er in Richtung Thieboldsgasse davon, wo seine Flucht kurz darauf endete.

Der Festgenommene soll noch heute einem Haftrichter vorgeführt werden. Zudem prüfen die Ermittler der Kriminalpolizei, ob sich der aus dem Iran stammende Mann illegal in Deutschland aufhält

The post Neumarkt: Verfolgung – Polizei fasst Drogendealer appeared first on Report-K.

Zur Quelle wechseln

Folge oder Like uns:

Gefällt Ihnen Lindweiler.de? Bitte verbreiten Sie es weiter :)

Jetzt den Lindweiler Newsletter abonieren!

Jede Woche die wichtigsten Nachrichten aus Lindweiler direkt ins Postfach!  
Holler Box