Neue Sonderausstellung im Museum für Ostasiatische Kunst: 100 Ansichten des Mondes

Neue Sonderausstellung im Museum für Ostasiatische Kunst: 100 Ansichten des Mondes

Köln | In Ostasien hat der Mond eine besondere Bedeutung. Er wird religiös verehrt und ihm zu Ehren werden Feste gefeiert. Der Vollmond spielt zum Beispiel eine wichtige Rolle im Leben des historischen Buddha, der an einem Vollmondtag geboren wurde. Seine Erleuchtung und sein Eingehen ins Nirwana sollen in eine Vollmondphase gefallen sein. Daher wurde der Vollmond bei den Menschen in Ostasien zum Symbol der Erleuchtung und schließlich auch für Buddha.

Zur Quelle wechseln

Lindweiler - Freifunk - Bachhausen - SPD - Schoetzekaat - Afra-Schützen