Adblock Detected

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren.

Refresh Page
Nein, Geburtsschmerzen lassen sich nicht durch „Schmerzeinheiten“ ausdrücken

Nein, Geburtsschmerzen lassen sich nicht durch „Schmerzeinheiten“ ausdrücken

Dieser Artikel stammt von CORRECTIV.Faktencheck!

Im Netz wird behauptet, dass eine Frau bei einer Geburt „mehr Schmerzeinheiten“ ertrage, als eigentlich für einen Menschen möglich wäre. So etwas wie „Schmerzeinheiten“ gibt es jedoch gar nicht, denn Schmerz ist subjektiv.

Zur Quelle wechseln

Folge oder Like uns:


Keine Wetterwarnungen für Köln

Gefällt Ihnen Lindweiler.de? Bitte verbreiten Sie es weiter :)

Jetzt den Lindweiler Newsletter abonieren!

Jede Woche die wichtigsten Nachrichten aus Lindweiler direkt ins Postfach!  
Holler Box