Nein, es sind nicht 90 Prozent aller positiven PCR-Tests in den USA falsch-positiv

Nein, es sind nicht 90 Prozent aller positiven PCR-Tests in den USA falsch-positiv

Dieser Artikel stammt von CORRECTIV.Faktencheck / Zur Quelle wechseln

Sind 90 Prozent aller positiven Corona-Tests in den USA „falsch“? Diese Behauptung kursiert im Netz. Sie beruht auf einer irreführenden Interpretation eines Artikels der New York Times. Darin ging es nicht um falsche Testergebnisse, sondern um die Viruslast und die Frage, wann Infizierte ansteckend sind.

Zur Quelle wechseln