Nein, die WHO empfahl keine „völlig unspezifischen“ Corona-Tests

Nein, die WHO empfahl keine „völlig unspezifischen“ Corona-Tests

Dieser Artikel stammt von CORRECTIV.Faktencheck / Zur Quelle wechseln

In einem Online-Artikel wird behauptet, die Weltgesundheitsorganisation (WHO) habe empfohlen, bei Corona-Tests nur auf ein „unspezifisches“ Gen zu testen. Damit seien vermutlich weltweit Menschen positiv getestet worden, die gar nicht mit SARS-CoV-2 infiziert seien. Diese Behauptung führt in die Irre.

Zur Quelle wechseln