Adblock Detected

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren.

Refresh Page
Nein, dem ECDC liegen keine Hinweise auf eine Verbindung zwischen Affenpocken und einem Biowaffenlabor in der Ukraine vor

Nein, dem ECDC liegen keine Hinweise auf eine Verbindung zwischen Affenpocken und einem Biowaffenlabor in der Ukraine vor

Dieser Artikel stammt von CORRECTIV.Faktencheck!

Seit Anfang Mai gibt es weltweit vermehrt Fälle von Affenpocken. In Beiträgen auf Telegram und Facebook wird nun behauptet, Auswertungen der europäischen Seuchenschutzbehörde (ECDC) würden den Ausbruch auf ein Biowaffenlabor in der Ukraine zurückzuführen. Das stimmt nicht.

Zur Quelle wechseln

Folge oder Like uns:


Keine Wetterwarnungen für Köln

Gefällt Ihnen Lindweiler.de? Bitte verbreiten Sie es weiter :)

Jetzt den Lindweiler Newsletter abonieren!

Jede Woche die wichtigsten Nachrichten aus Lindweiler direkt ins Postfach!  
Holler Box