Milliardenauftrag für Airbus: Bundeswehr kauft neue Telekommunikationssatelliten

upday.de |

Die Bundeswehr hat Airbus einen Großauftrag für den Bau von zwei Telekommunikationssatelliten erteilt. Der Auftrag habe einen Wert von 2,1 Milliarden Euro und umfasse Satelliten und die dazugehörenden Bodenstationen, teilt der Luftfahrt- und Rüstungskonzern in München mit.

Inbetriebnahme noch vor Ende des Jahrzehnts

Die neuen Systeme sollen Airbus zufolge mit größeren Datenübertragungsvolumen Schritt halten können und haben ein Gewicht von etwa sechs Tonnen. Zentrale Teile stammten aus Deutschland. Die Bundeswehr will die Telekommunikationssatelliten noch vor Ende des Jahrzehnts in Betrieb nehmen. Sie sollen laut Airbus über einen Zeitraum 15 Jahre betrieben werden. dpa/ikn

Hier weiter lesen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert