Kinderleiche gefunden: Keine Hinweise auf Fremdverschulden

upday.de |

Nach dem Fund einer Kinderleiche im Norden Niedersachsens haben die Ermittler keine Hinweise auf ein Fremdverschulden gefunden. Die kriminaltechnische Untersuchung am Fundort sei abgeschlossen, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Identität der Leiche ungeklärt

Rechtsmediziner in Hamburg sollen die Identität des toten Kindes klären. Ein Ergebnis wird im Laufe der Woche erwartet, erst dann soll es genauere Informationen geben.

Die Ermittler halten einen Zusammenhang mit dem seit April verschwundenen sechsjährigen Arian aus Elm bei Bremervörde für wahrscheinlich. Ein Landwirt hatte die Leiche am Montagnachmittag bei Mäharbeiten auf einer Wiese Estorf im Landkreis Stade gefunden. dpa/chi

Hier weiter lesen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert