Ja, Arbeitssuchende, die keinen 3G-Nachweis vorlegen wollen, bekommen zeitweise kein oder weniger Arbeitslosengeld

Ja, Arbeitssuchende, die keinen 3G-Nachweis vorlegen wollen, bekommen zeitweise kein oder weniger Arbeitslosengeld

Dieser Artikel stammt von CORRECTIV.Faktencheck!

Auf Telegram wird behauptet, Arbeitssuchende, die keinen 3G-Nachweis vorlegen wollen, würden kein Arbeitslosengeld bekommen. Belegen soll das ein Schreiben, das mutmaßlich von einer Arbeitsagentur stammt. Laut Bundesministerium für Arbeit und Soziales kann es in so einem Fall tatsächlich zu einer Sperrzeit für das Arbeitslosengeld kommen.

Zur Quelle wechseln

Folge oder Like uns:

Gefällt Ihnen Lindweiler.de? Bitte verbreiten Sie es weiter :)

Jetzt den Lindweiler Newsletter abonieren!

Jede Woche die wichtigsten Nachrichten aus Lindweiler direkt ins Postfach!  
Holler Box