Für Schulcontainer des DKG verschwunden: Rückkehr des Bolzplatzes in Nippes findet keine Mehrheit

Rundschau | Für Schulcontainer des DKG verschwundenRückkehr des Bolzplatzes in Nippes findet keine MehrheitVon Bernd Schöneck02.07.2024, 12:03 UhrLesezeit 2 MinutenIm Bürgerpark Nord ist das Interimsquartier des Dreikönigs-Gymnasiums entstanden. Der vorige Bolzplatz musste dafür weichen.Copyright: SchöneckDer einstige Bolzplatz im Bürgerpark Nord musste den Schulcontainern des Dreikönigs-Gymnasiums weichen. Keine Mehrheit gefunden hat der Antrag der SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung Nippes, im Bürgerpark Nord, der nördlichen Fortsetzung des Blücherparks, wieder einen Bolzplatz mit zwei festen Toren zu errichten. Das Ansinnen wurde mehrheitlich mit den Stimmen des Bezirksbündnisses aus Grünen, Gut & Klimafreunden, FDP und Linken abgelehnt.Der frühere Bolzplatz mit den zwei fest installierten Metalltoren musste um das Jahr 2020 herum der Baustelle für die Interims-Container des Dreikönigs-Gymnasiums (DKG) Platz machen, das ab Sommer 2021 wegen der Generalsanierung seines Schulhauses an der Escher Straße 247 in die Containeranlage im Park gezogen ist.Container vom DKG in Nippes werden von jetzt von Gesamtschule genutztWährend das DKG zum jetzt kommenden Schuljahr wieder in ihr inzwischen saniertes Schulhaus zurückzieht, startet in den Interims-Containern provisorisch die zweite Gesamtschule des Stadtbezirks Nippes. Ihren endgültigen Standort soll sie neben dem Nordfriedhof an der Schmiedegasse in Weidenpesch erhalten.In der Nachbarschaft werde der einstige Fußballplatz sehr vermisst, betonten die Sozialdemokraten. „Auf dem Gelände des jetzigen provisorischen Schulgebäudes war der Bolzplatz, der sehr rege genutzt wurde“, so Ludger Traud (SPD). „Nun, wo die Schule länger bleibt, fragen viele im Viertel nach, wo der Platz bleibt oder wann er zurückkommt. Schließlich wäre er auch für den Sportunterricht nutzbar.“Beim Mehrheitsbündnis traf die Forderung nicht auf Zustimmung. „Wir werden den Antrag ablehnen. 200 Meter weiter gibt es schließlich den Bolzplatz an der Robert-Perthel-Straße“, wies Max Beckhaus (Gut & Klimafreunde) hin. Der bestehende Bolzplatz liegt im Grünstreifen zwischen der Robert-Perthel-Straße und der Siedlung Am Bilderstöckchen. 
Hier weiter lesen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert