Fliegerbombe in der Donau gefunden: Sprengung vor Ort unter Wasser

upday.de |

In der Donau in Niederbayern muss eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gesprengt werden. Bei Sondierungen im Zuge von Bauarbeiten an der Bogener Bahnbrücke sei die 250 Kilogramm schwere Bombe entdeckt worden, teilte die Polizei mit. Der Kampfmittelräumdienst habe die Lage begutachtet und sei zum Ergebnis gekommen, dass die Bombe nicht sicher geborgen werden kann. Sie müsse deshalb vor Ort unter Wasser gesprengt werden.

Die Sprengung sei noch für diesen Abend geplant, sagte ein Sprecher der Polizei. Ein Sperrradius von 200 Metern müsse deshalb eingerichtet werden, der Schiffsverkehr auf der Donau und der Bahnverkehr zwischen Straubing und Bogen seien derzeit unterbrochen. Ein Wohngebiet sei nicht betroffen. Die Brücke gehört zur eingleisigen Bahnstrecke Straubing-Bogen. dpa/gf

Hier weiter lesen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert