Fehlerhafte Berichterstattung über JEFTA Abkommen

Fehlerhafte Berichterstattung über JEFTA Abkommen

Dieser Artikel stammt von CORRECTIV.Faktencheck / Zur Quelle wechseln

Eine Webseite behauptet, mit einem neuen Handelsabkommen zwischen der EU und Japan verschenke die EU „möglicherweise öffentliche Wasserrechte”. Nur die deutsche Wasserwirtschaft schlage Alarm. Das stimmt so nicht.

Zur Quelle wechseln

Lindweiler - Freifunk - Bachhausen - SPD - Schoetzekaat - Afra-Schützen