„Ein Zeichen setzen“: Das sagt Baumgart zum Hoffenheim-Spiel

„Ein Zeichen setzen“: Das sagt Baumgart zum Hoffenheim-Spiel

Report-K

Köln | Nur noch zwei Tage, dann rollt im Kölner RheinEnergieStadion wieder der Ball.

Der FC tritt zum Heimspiel gegen die TSG Hoffenheim (Sonntag, 17.30 Uhr, DAZN live) an, die sich in den letzten Wochen mit drei Siegen am Stück klammheimlich in der Tabelle nach oben gearbeitet hat.

Nach dem desaströsen 0:5 im Hinspiel, der höchsten Saisonniederlage, kann es für die Truppe um Steffen Baumgart gegen den Tabellensechsten mit Kramaric, Bebou und Co. freilich nur besser werden. 37 500 Zuschauer dürfen wieder dabei sein.

Eine gute Nachricht gab es bereits am Donnerstag, als der Klub die Vertragsverlängerung von Rechtsverteidiger Benno Schmitz verkünden durfte: Der „kölsche Cafu“ bleibt dem FC also weiterhin erhalten.

Am Freitag Mittag bezog der Coach dann vorab zur Partie Stellung.

„Da kommt eine sehr gute Aufgabe auf uns zu. Unabhängig von allen Serien, von denen gesprochen wird“, so Baumgart, „Jeff Chabot hat sich gut eingebracht, es wird das erste Spiel, das er machen wird. Wir wissen was auf uns zukommen wird. Jeff ist erste Wahl. Wir freuen uns auf sein erstes Spiel für uns. Ich erwarte, dass er mutig ist und sich nicht beeindrucken lässt. Aber die Ruhe haben wir. Er ist gut vorbereitet.“

Gesetzt in der FC-Elf: Abräumer Salih Öczan und Star-Stürmer Anthony Modeste, hier im Training am 3.3.2022. Foto: Bopp

Der Coach zu Hoffenheim: „Das ist für mich für deren Verhältnisse eine normale Saison, die müssen jedes Jahr um die Champions League-Plätze spielen. Sie haben jetzt eine gute Konstanz. Die letzten Jahre hatten sie immer mit Verletzungen zu kämpfen. Sie gehören zu den besten Mannschaften, die wir in der Liga haben. Die geben nie auf, geben die Spiele bis zum Ende nie verloren. Sie sind immer gefährlich, immer da.“

1.FC Köln spielt gegen Hoffenheim mit Sondertrikots

Zum Hinspiel: „Wir sollten uns nicht mit der Vergangenheit beschäftigen. Gegen solche Mannschaften kann es schnell gehen. Aber das ist jetzt kein Thema für uns. Es kann solche Spiele geben, wenn du nicht wach bist.“

Zu den Sondertrikots am Sonntag: „Es geht hier um den Frieden. Wir müssen ein Zeichen setzen, dass wir uns das nicht gefallen lassen.“

The post „Ein Zeichen setzen“: Das sagt Baumgart zum Hoffenheim-Spiel appeared first on Report-K.

Zur Quelle wechseln

Folge oder Like uns:

Gefällt Ihnen Lindweiler.de? Bitte verbreiten Sie es weiter :)

Jetzt den Lindweiler Newsletter abonieren!

Jede Woche die wichtigsten Nachrichten aus Lindweiler direkt ins Postfach!  
Holler Box