Coronavirus: Keine Hinweise, dass Haustiere stärker gefährdet sind als Menschen

Coronavirus: Keine Hinweise, dass Haustiere stärker gefährdet sind als Menschen