Heike Kerscher übernimmt die Leitung des Amtes für Wohnungswesen

Heike Kerscher übernimmt die Leitung des Amtes für Wohnungswesen

Report-K Köln | ots | Die städtische Verwaltungsdirektorin Heike Kerscher übernimmt die Leitung des Amtes für Wohnungswesen. Die 50-Jährige verfügt über langjährige Berufs- und Führungserfahrung in verschiedenen Aufgaben und Funktionen der Kölner Stadtverwaltung. Heike Kerscher ging als leistungsbeste Bewerberin aus dem Auswahlverfahren hervor. Nach ihrem Studium an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen hat Heike…

Weiter
Haus in der Aachener Straße kurzzeitig besetzt

Haus in der Aachener Straße kurzzeitig besetzt

Report-K Köln | Nach den Kurzzeit-Besetzungen der Häuser in der Friedrich Engelsstraße wurden am gestrigen Abend ein weiteres Haus, das sich im Eigentum der Russischen Föderation befindet, in der Aachener Straße 240-244 besetzt. Rund 100 Menschen versammelten sich vor dem Haus. Die Kurzzeit-Besetzer brachten an dem Gebäude Transparente an, eines hing heute Morgen noch. Die…

Weiter
Tempo 30 in Köln: Stadt verliert Klage vor Verwaltungsgericht

Tempo 30 in Köln: Stadt verliert Klage vor Verwaltungsgericht

Report-K Köln | Es geht um vier Straßen in Köln: „An St. Katharinen“, „Mommsenstraße“, „Krefelder Straße“ und „Clevischer Ring“. Hier beantragten Anwohnerinnen bei der Stadt Köln das Tempo auf 30 km/h zu begrenzen. Die Stadtverwaltung lehnte ab. Die Anwohnerinnen klagten. Die Stadt verlor. Es geht einfach um Straßenlärm von dem sich die Anwohner*innen geplagt sehen….

Weiter
Kölner MIT gegen Aussetzung der Hartz IV-Sanktionen

Kölner MIT gegen Aussetzung der Hartz IV-Sanktionen

Report-K Köln | Der Deutsche Bundestag beschloss gestern eine befristete Aussetzung der Hartz IV-Sanktionen. Dies kritisiert die Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT) Köln und fordert ein Festhalten an den Hartz-IV-Sanktionen. „Sanktionsmoratorium ist Ohrfeige für alle Fleißigen“ Der Bundestag beschloss gestern mit den Stimmen der Ampelkoalition die befristete Aussetzung der Hartz-IV-Sanktionen, ein sogenanntes Moratorium. Die Linke enthielt…

Weiter
Assange in Köln mit Preis ausgezeichnet – Wallraff fordert Asyl für Assange

Assange in Köln mit Preis ausgezeichnet – Wallraff fordert Asyl für Assange

Report-K Köln | Der Gründer von Wikileaks und Investigativ-Journalist Julian Assange ist heute in Köln mit dem Günter-Wallraff-Preis 2022 ausgezeichnet worden. Vergeben wurde der Preis in Abwesenheit von Julian Assange an seine Ehefrau Stella Assange im Rahmen des 6. Forum für Journalismuskritik. Sie betonte, dass der Preis zu keinem kritischeren Zeitpunkt vergeben werden könnte. Günter…

Weiter
Assange mit Günter-Wallraff-Preis ausgezeichnet – Wallraff fordert Asyl für Assange

Assange mit Günter-Wallraff-Preis ausgezeichnet – Wallraff fordert Asyl für Assange

Report-K Köln | Der Gründer von Wikileaks und Investigativ-Journalist Julian Assange ist heute in Köln mit dem Günter-Wallraff-Preis 2022 ausgezeichnet worden. Vergeben wurde der Preis in Abwesenheit von Julian Assange an seine Ehefrau Stella Assange im Rahmen des 6. Forum für Journalismuskritik. Sie betonte, dass der Preis zu keinem kritischeren Zeitpunkt vergeben werden könnte. Günter…

Weiter
Kölner Hitzeaktionsplan für Bundespreis „Blauer Kompass“ nominiert

Kölner Hitzeaktionsplan für Bundespreis „Blauer Kompass“ nominiert

Report-K Köln | Das Forschungsprojekt „Hitzeaktionsplan für Menschen im Alter für die Stadt Köln“ wurde aus insgesamt 240 eingegangenen Bewerbungen unter die 20 besten gewählt und für den Bundespreis „Blauer Kompass“ nominiert. Alle nominierten Projekte konkurrieren ab sofort um den Publikumspreis, dessen Gewinner*in über ein öffentliches Online-Voting ermittelt wird. Bis zum 8. Juni 2022 kann…

Weiter
Jochen Ott: Das sind die Gründe der SPD-Wahlschlappe

Jochen Ott: Das sind die Gründe der SPD-Wahlschlappe

Report-K Köln | Bei der SPD heißt es nach der Landtagswahl vom Sonntag: Wunden lecken. Auch Jochen Ott hadert mit dem schlechten Ergebnis der Partei, speziell in Köln. Das Interview mit report-K. Sie haben einen sehr leidenschaftlichen Wahlkampf betrieben, dann so ein Ergebnis für die SPD. Welche Gründe waren Ihrer Meinung nach ausschlaggebend? Ott: Erstmal…

Weiter
Die Fraktion im Rat schreibt KVB und duzt die Chefin

Die Fraktion im Rat schreibt KVB und duzt die Chefin

Report-K Köln | Die Fraktion im Kölner Rat schreibt an die Chefin der Kölner Verkehrsbetriebe (KVB), Stefanie Haaks, einen offenen Brief und beginnt diesen mit „Liebe Stefanie,“. Es geht um die neue Werbestrategie der Kölner KVB, die ihre Kund*innen jetzt dutzt. Die Fraktion bedankt sich beim KVB-Vorstand „Steffi, Jörni, Tommi und Pitter“. Bei report-K lesen…

Weiter
OVG NRW: Polizei Köln darf Breslauer Platz, Neumarkt und Ebertplatz mit Video dauerhaft beobachten

OVG NRW: Polizei Köln darf Breslauer Platz, Neumarkt und Ebertplatz mit Video dauerhaft beobachten

Report-K Köln | Die polizeiliche Videobeobachtung auf den Kölner Plätzen Breslauer Platz, Neumarkt und Ebertplatz darf fortgeführt werden und ist rechtens. Das entschied das Oberverwaltungsgericht für das Land Nordrhein-Westfalen (OVG NRW) und kassierte damit ein Urteil des Verwaltungsgerichts Köln. Allerdings verschärfte es auch die Regeln für die Polizei Köln bei Versammlungen, die die Kölner Beamten…

Weiter

Gefällt Ihnen Lindweiler.de? Bitte verbreiten Sie es weiter :)

Jetzt den Lindweiler Newsletter abonieren!

Jede Woche die wichtigsten Nachrichten aus Lindweiler direkt ins Postfach!  
Holler Box