Aufwendige Dekoration: Kölner Weihnachtshaus erstrahlt jedes Jahr in warmweißem Licht

Aufwendige Dekoration: Kölner Weihnachtshaus erstrahlt jedes Jahr in warmweißem Licht

Bei Fischers brennt der Baum. „Noch bis Mitte oder Ende Januar“, sagt Marcus Fischer. So genau weiß er es noch nicht. In jedem Fall bis nach „Dreikönige.“ Die Tanne vor dem holzverkleideten Haus in Worringen steht vor der Garage in einem Ständer, erstrahlt in warmweißem Licht. Das sei ihm wichtig, sagt Fischer. Warmweißes Licht. Kein grelles, buntes Durcheinander. Nichts Blinkendes,…Lesen Sie den ganzen Artikel bei ksta

Zur Quelle wechseln